Fussball 1. Liga - Die Ungeschlagenheit des FC Münsingen hält an

Kurztext:Der FC Münsingen gewinnt in Delsberg gegen den SR Delémont mit 0:4 und bleibt auch nach sechs Spielen ungeschlagen. Luca Lavorato und Patric Gasser zeichneten sich als Doppeltorschützen aus. Die Jurassier beendeten das Spiel zu zehnt.

Die SR Delémont legte los wie die Feuerwehr und setzte den FC Münsingen früh unter Druck. Nach etwas mehr als zehn Minuten kamen die Münsinger zu einem Freistoss von der rechten Seite durch Luca Lavorato. Der Freisstoss wurde vom Delsberger-Verteidiger Lionel Rossé mit der Hand abgewehrt. Den fälligen Elfmeter schoss in der 14. Minute Luca Lavorato. Die Führung verlieh dem Team von Kurt Feuz Flügel, denn nur drei Minuten später fiel bereits das zweite Tor des Abends für die Berner. Es war Patric Gasser, der nach einer tollen Kombination über Christen und Selmani einköpfen konnte. In der 35. Minute flankte Nick Rothen von rechts, wo Gasser auf den völlig freistehenden Lavorato verlängerte. Dieser liess sich nicht zwei Mal bitten und erzielte seinen zweiten Treffer an diesem Abend.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Jurassier, vor 530 Zuschauer auf der Blancherie, wie verwandelt aus der Garderobe und setzten die Aaretaler permanent unter Druck. In der 58. Minute kam es zu einem der seltenen Entlastungsfreistösse für den FC Münsingen. Valon Selmani trat den Freistoss von rechts in den Sechzehner und fand den Kopf von Gasser. Mit dem 4:0 starb auch die letzte Hoffnung der SR Delémont. In der 66. Minute kam es dann für das Team von Trainer Lulzim Hushi noch dicker. Captain Josip Budimir sah von Schiedsrichter Boro Skolonja, für ein Foul, die Gelbe Karte. Budimir war dermassen über den Entscheid des Unparteiischen erbosst, dass er mit der Gelb-Roten Karte vom Platz flog. In der 74. Minute hätte Lavorato beinahen seinen dritten Treffer erzielt. Doch er verfehlte eine Hereingabe nur ganz knapp.

Somit bleibt der Leader also auch nach sechs Spielen weiter ungeschlagen. In der 87. kam dann der 17-jährige Kevin Ledermann zu seinem Debüt für die erste Mannschaft. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag um 17.00 Uhr gegen den FC Bassecourt statt.

 

SR Delémont – FC Münsingen 0:4 (0:3)

La Blancherie. – 530 Zuschauer. – SR: Skalonja

Tore: 14. Lavorato (Pen.) 0:1, 17. Gasser 0:2, 35. Lavorato, 58. Gasser



FC Münsingen: Müller; Rothen (83. Plüss), Funaro, Strahm; M.Dreier, Selmani, Mumenthaler, Lavorato (87. Ledermann), Murina, Gasser, Crhisten (81. Erzinger).
Verwarnungen: Rossé, Germann, Budimir (alle SR Delémont) sowie Murina, und M.Dreier (FC Münsingen)

Gelb-Rot: 66. Budimir SR Delémont
Bemerkungen: Münsingen ohne Ergül, Aegerter, A.Dreier, Schenkel, Salihi und Duah

Autor:lb, FC Münsingen

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.