Céline Perret: "Endlich darf ich mein Auto selber fahren"

Kurztext:Seit ihrer Wahl zur Miss BERN-OST im vergangenen November besitzt Céline Perret aus Konolfingen einen eigenen Kia. Am Steuer sass bis jetzt meistens Mutter Sonja. Das wird sich jetzt schlagartig ändern: Céline nimmt jetzt Fahrstunden bei Martin Grossenbacher von den KGB-Drivers.

Galerie
Fahrlehrer Martin Grossenbacher von den KGB-Drivers mit seiner prominenten Fahrschülerin, der amtierenden Miss BERN-OST Céline Perret aus Konolfingen. (Bilder: Res Reinhard)
"Ich kann es kaum erwarten, selber am Steuer zu sitzen", sagt Céline Perret. Weil sie bei ihrer Wahl zur Miss BERN-OST noch nicht 18 Jahre alt war, blieb ihr bis jetzt nichts anderes übrig, als ihren eigenen Kia als Mitfahrerin zu benutzen - und wenigstens die Musik selber zu bestimmen.

Seit ein paar Tagen ist das anders. Céline hat den Lehrfahrausweis gelöst und mit ihrem Fahrlehrer Martin Grossenbacher von den KGB-Drivers die ersten Fahrstunden vereinbart. "Ich freue mich extrem, habe aber auch den nötigen Respekt", sagt Céline.

"Wir starten in Kürze mit der ersten Fahrstunde", sagt Fahrlehrer Martin Grossenbacher. Und: "Für Céline ist es wichtig, dass alles reibungslos klappt."

Grossenbacher freut sich, der Fahrlehrer von Miss BERN-OST zu sein - und nicht nur er: "Auch meine Kollegen von den KGB-Drivers finden das ein tolle Sache."

[i] Die nächste Miss BERN-OST Wahl findet am 20. Mai 2017 statt. Mehr Infos gibts demnächst.

www.kgb-drivers.ch
www.fahrschule-grosi.ch

Autor:Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.