Fussball 1. Liga - Erste Niederlage für den FC Münsingen

Kurztext:Der FC Münsingen verliert in der laufenden Meisterschaft zum ersten Mal. Der Ehrentreffer für die Aaretaler erzielte Patric Gasser in der Nachspielzeit.

Bei regnerischem Wetter begann das Spiel für den FC Münsingen denkbar schlecht. Die Gäste konnten nämlich bereits in der 10. Minute in Führung gehen. Max Dreier wollte eine Hereingabe des FC Black Stars mit der Brust zum eigenen Torhüter weiterleiten. Die Rückgabe war aber zu kurz und Mickaël Rodriguez konnte davon profitieren und seine Farben in Front schiessen. Drei Minuten später liess der ansonsten starke FC Münsingen-Torwart Bathuan Ergül einen Ball nach vorne prallen und Roman Spahr konnte zum 2:0 einnicken. In der Folge wurden die Platzherren aber immer stärker und konnten sich mehrere Chancen herausspielen. In der 33. Minute schoss Valon Selmani den Ball an den Pfosten.

Nach dem Seitenwechsel spielte der FC Münsingen weiterhin munter nach vorne. Die Platzherren mussten aber immer wieder auf die Konterangriffe der Gäste aufpassen. In der 61. Minute kam es wieder zu einem Aluminium Treffer der Aaretaler. Der Pechvogel war diesmal Christian Plüss. Drei Minuten später wieder ein Pfostenschuss für das Team von Trainer Kurt Feuz. Dieses Mal war es Luca Lavorato mit einem Kopfball. In dieser Druckphase des Heimteams fiel dann das dritte Basler Tor. Rodriguez konnte einen Konter erfolgreich abschliessen und seinen zweiten persönlichen Treffer des Matches erzielen.

Der Kampfgeist der Münsinger wurde in der 93. Minute noch mit dem Ehrentreffer durch Patric Gasser belohnt. Leider fiel der Treffer zu spät und somit ging der FC Münsingen zum ersten Mal in dieser Meisterschaft als Verlierer vom Platz. Die Möglichkeit zur Wiedergutmachung haben die Berner am 16. Oktober im Auswärtsspiel gegen die U 21 des FC Thuns.

 

Telegramm:

FC Münsingen – FC Black Stars 1:3 (0:2)
SR: Yoan Ricci
Sportplatz Sandreutenen: 180 Zuschauer

Tore: 10. Rodriguez 0:1, 13. Spahr 0:2, 70. Rodriguez 1:3, 93. Gasser 1:3

FC Münsingen: Ergül; Rothen (65. Funaro), Strahm, A.Dreier; M.Dreier, Selmani, Lavorato, Mumenthaler, Erzinger (46. Plüss); Gasser, Christen (46. Aegerter).

Bemerkungen:
gelb: Plüss
abwesend: Schenkel, Salihi, Duah, Müller

 

Autor:lb, FC Münsingen

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.