Weihnachtsmarkt Oberdiessbach: Auch für Schwinger-Herzen gemacht

Kurztext:Der Schwingklub Oberdiessbach gestaltete auch in diesem Jahr wieder einen Stand, an welchem gleich vier starke Schwinger Autogrammkarten mit persönlichen Grüssen vergaben.

Galerie
Die vier Eidgenossen und Autogrammspender (v.l.n.r) Thomas Sempach, aus Heimenschwand, Philipp Reusser aus Aeschlen bei Oberdiessbach, Patrick Schenk aus Wasen und Adrian Schenkel aus Kirchdorf. (Bild: zvg)

Am vergangenen Freitag, 2. Dezember, fand der traditionelle Weihnachtsmarkt in Oberdiessbach statt. Der Schwingklub Oberdiessbach betrieb zum sechzehnten Mal einen Stand zum Zweck der Werbung für Jungschwinger und das Emmentalische Schwingfest vom 13./14. Mai 2017 in Heimenschwand.

Mit einer Autogrammstunde lockten die Schwinger schwingkundige Fans an den Stand. Die drei Neueidgenossen Adrian Schenkel, Patrick Schenk und Philipp Reusser sowie der einheimische Brünigsieger 2016, Thomas Sempach, verbrachten gemütlich eine gute Stunde mit den Marktbesuchern.

Mit einem Nachtessen und offenen Gesprächen endete der Abend im Restaurant Löwen.

Autor:pd / str, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.