Worb - Die Mode-Boutique evoilà zieht nach Bern

Kurztext:Ende Januar schliesst die Mode-Boutique evoilà ihren Laden am Worber Bärenplatz. „Der Standort ist ideal, wurde nun jedoch zu klein“, sagt Inhaberin Esther Herrmann. In der Berner Altstadt führt sie in einem neuen Lokal die Damenabteilung aus Worb mit der Herrenmode aus Bern zusammen.

Galerie
Esther Hermann zieht mit ihrer Worber Boutique evoilà nach Bern. (Bild: Res Reinhard)
Fehlende Kundschaft, das sei in Worb ganz und gar kein Problem gewesen. „Der Standort am Bärenplatz ist optimal für ein Geschäft“, sagt Esther Herrmann, Gründerin, Inhaberin und Geschäftsführerin der Boutique evoilà Mode & Prosecco. Ihre Kundinnen kämen zum Teil von weit her und schätzen die Parkplätze in der Einstellhalle oder den öffentlichen Verkehr in der Nähe.

Das wichtigste aber sei mit Herzblut dabei und für die Kundin da zu sein. „Denn dies kann der Online-Shop nicht. Und so kann ein Geschäft überall funktionieren", sagt sie.

Platzmangel am Bärenplatz

Der Grund, weshalb Esther Herrmann in Worb die Koffer ihrer Boutique packt, ist also ein anderer: Sie will künftig ihre beiden Abteilungen – die Damenmode aus Worb und die Herrenkleider der Filiale an der Berner Postgasse – unter einem Dach haben. Dafür war das bestehende Geschäft in Worb zu klein.

Ein Umzug in Worb kam allerdings nicht in Frage. „Einen geeigneten Laden in dieser Grösse gibt es in Worb nicht“, erklärt Herrmann. Fündig geworden ist sie in der Berner Altstadt, wo ihr an der Kramgasse 18 ein Lokal angeboten wurde. Ab Februar wird evoilà dort Damen- und Herrenmode verkaufen. Auch die Herrenfiliale wird von der Postgasse ins Lokal an der Kramgasse umziehen.

An Sortiment und Konzept ändert Esther Herrmann nichts. „Wir wollen so bleiben, wie wir sind und die gewohnte persönliche Beratung anbieten“, sagt sie. Die fünf Mitarbeiterinnen wechseln alle an den neuen Standort.

Zukunft des Lokals offen

„Natürlich verlasse ich Worb mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, sagt Esther Herrmann. Immerhin hat sie selbst 22 Jahre in Worb gelebt und war während zwölf Jahren Mitglied des Grossen Gemeinderats.

Eröffnet hat sie evoilà Mode & Prosecco am 11. August 2000. Bis 2004 bot sie in Worb auch Herrenmode an. Im Jahr 2013 öffnete die Herrenfiliale in Bern. Was mit dem freiwerdenden Lokal in Worb passiert, ist noch offen. „Am liebsten möchte ich es verkaufen“, sagt Esther Herrmann, doch auch eine Vermietung komme in Frage. „Schön wäre, wenn es sogar wieder ein Kleidergeschäft gäbe.“ 

[i] Zum Inserat ‚Winterschlussverkauf 50 bis 70 % Rabatt‘...

[i] Zur Bildergalerie '10 Jahre evoilà' vom 13.8.2010

Autor:Tobias Kühn, tobias.kuehn@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.