Unihockey Damen 1. Liga - Lejon Zäziwil verliert nach Verlängerung gegen die UH Zulgtal Eagles

Kurztext:Am Samstag unterlagen die Damen des UH Lejon Zäziwil den Eagles erneut und verloren zu Hause 4:5 nach Verlängerung.

Zu Beginn des ersten Drittels lagen alle Karten offen. Hochkonzentriert und kompakt standen die Lejons eher defensiv und kämpften sich bei bestehender Möglichkeit mit ihrer Taktik und mit Tempo nach vorne in Richtung Tor.

In der dritten Minute schafften die Eagles den Sprung vor den Slot und schossen das erste Tor. Die Lejonessen liessen sich dies jedoch nicht gefallen und konterten eine Minute später zum Gegentreffer.
 

Die wohl oder übel turbulenteste Zeit stand den Lejons jedoch noch bevor, denn in den folgenden 15 Minuten kassierten sie weitere drei Tore. Es stand 4:1 für die UH Zulgtal Eagles.
 

In der zwölften Minute schafften die Zäziwiler Damen erneut einen Gegentreffer und verliessen dann das Spielfeld mit 2:4 in die Pause.

 

Motivierende Gespräche in der Garderobe sowie individuelle Matchvorbereitungen schienen sich dann im zweiten Drittel auszuzahlen. Die Lejons kämpften weiter, liessen sich den Rückstand nicht anmerken und spielten gewinnorientiert weiter.
 

Die starke Leistung zeigte sich primär durch die gestärkte Defensive und vermehrte Abpraller auf das Gegentor - leider verlief das zweite Drittel jedoch torlos.

 

Im dritten Drittel gelang es den Lejons einen Aufschlusstreffer zu erzielen, indem das starke Offensivspiel bei den Gegnern zu einem Eigentor führte. Eine deutliche Spannung war nun in der ganzen Spielhalle spürbar. Man konnte beobachten, wie bei den Zäziwilerinnen wieder Hoffnung blühte.

Das dritte Drittel blieb bis zum Ende in Gleichstand und führte so mit dem Spielstand 4:4 in die Verlängerung.

 

Wieder auf dem Spielfeld angekommen, stellten sich beide Mannschaften wieder auf und das turbulente Spiel ging weiter.
 

Leider gelang den Zulgtalerinnen in der 63. Minute der entscheidende Treffer und somit verloren die Lejonessen erneut in Serie wichtige Punkte.

 

UH Lejon Zäziwil – UH Zulgtal Eagles 4:5 (2:4 / 0:0 / 2:1)

Sporthalle Konolfingen, 35 Zuschauer, SR Wölfli / Spycher

Tore: 3. Baumgartner (Sempach) 0:1, 4. Dürig (Müller) 1:1, 7. Ewalet (Sempach) 1:2, 12. Widmer (Liechti) 2:2, 17. Hofer 2:3, 16. Schneider (Bühler) 2:4, 40. Eigentor Eagles 3:4, 53. Zbinden 4:4, 63. Lundmesser (Baumgartner) 4:5

 

Strafen: UH Lejon 27. Minute, UH Zulgtal Eagles 22. Minute

 

Lejon: Baumann, Hirschi N., Hirschi N., Liechti D., Bürgi, Moser, Liechti K., Streun, Müller, Hirschi N., Streit, Frei, Widmer, Dürig, Zbinden, Oberli, Chavez, Lüthi, Stübi, Niederhauser, Wälti

Autor:T. Bolzli, Lejon Zäziwil

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.