FDP Oberdiessbach: Stephan Hänsenberger soll neuer Gemeindepräsident werden

Kurztext:Die FDP Oberdiessbach hat an ihrer Parteiversammlung vom Donnerstag Stephan Hänsenberger als Nachfolger des scheidenden Gemeindepräsidenten Hans Rudolf Vogt nominiert.

Galerie
Wenn es nach der FDP geht, soll er neuer Gemeindepräsident von Oberdiessbach werden: Stephan Hänsenberger. (Bild: zvg)

Mit der einstimmigen Nomination von Stephan Hänsenberger sei es der FDP gelungen, einen sehr kompetenten und motivierten Kandidaten für das Gemeindepräsidium zu gewinnen, schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. Stephan Hänsenberger ist der Sohn des langjährigen früheren Oberdiessbacher Notars und Zivilstandsbeamten sowie Berner Ständerats Arthur Hänsenberger (*1927 t2014).

Die Partei hat ausserdem Christoph Fahrni als neues Vorstandsmitglied gewählt. "Mit ihm kann die FDP Oberdiessbach den Vorstand weiter verjüngen. Er wird sich vor allem mit Aktivitäten in den sozialen Medien befassen", schreibt die Partei.

Weitere Kandidierende für den Gemeinderat und die Kommissionen sollen an der Parteiversammlung vom 14. Juni nominiert werden.

Siehe auch
Newsbericht "Gemeindepräsident für Oberdiessbach gesucht: Hans Rudolf Vogt stellt sich nicht zur Wiederwahl" vom 3.3.2017

Autor:pd / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.