Feuerwehr Regio Gumm: Nächtlicher Einsatz wegen brennendem Fettabscheider

Kurztext:Die Feuerwehr Regio Gumm musste letzte Nacht einen Brand auf einem Firmengelände in Bigenthal unter Kontrolle bringen. 62 Feuerwehrleute und alle neuen Fahrzeuge standen im Einsatz.

Galerie
In Brand standen ein Fettabscheider und die Fassade der dahinterliegenden Fabrikhalle. (Foto: regiogumm.ch)
Der Alarm ging bei der Feuerwehr um 02:56 Uhr ein, wie diese auf ihrer Website schreibt. Die Regio Gumm rückte mit 56 Personen und allen neun Fahrzeugen sowie den beiden Schlauchlegern aus. Zudem wurde der Hubretter der Feuerwehr Konolfingen mit sechs Feuerwehrleuten aufgeboten.

Beim Eintreffen stellte die Feuerwehr einen Brand bei einem Fettabscheider und der dahinterliegenden Fassade einer Fabrikhalle fest. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Einsatz dauerte rund zwei Stunden.

Anschliessend richtete die Feuerwehr eine Brandwache ein. Das Retablieren und die Brandwache dauerten bis um 12 Uhr an. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Bern.

Autor:Tobias Kühn, tobias.kuehn@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.