Fussball Nationalliga B Frauen - Worb erspielt sich in Schlieren ein 1:1

Kurztext:Die 1. Mannschaft der Femina Kickers Worb bleibt nach dem 1:1 Unentschieden in Schlieren in der laufenden Meisterschaft weiterhin ungeschlagen.

Das Gästeteam aus Worb war von Beginn weg die aktivere Mannschaft. Schon bald musste die Heimtorhüterin gegen Andrea Michel zweimal viel Einsatz zeigen, um den ersten Treffer der Worberinnen zu verhindern. Ziemlich entgegen dem Spielverlauf und mit dem einzigen gefährlichen Schuss auf das Tor der Femina Kickers Worb, gingen die Gastgeberinnen nach einem Eckball in Führung. Die Worberinnen schienen dadurch einen Moment lang verunsichert und brauchten etwas Zeit, um sich wieder zu ordnen. Ein Ballgewinn im Mittelfeld von Jasmin Kernen leitete nach einer halben Stunde dann aber doch den nächsten gefährlichen Angriff ein. Kernen lancierte mit ihrem Pass auf Andrea Michel einen Konter, welcher Martina Frey mit einem satten Schuss in den Winkel erfolgreich zum 1:1 abschliessen konnte.

 

Der FC Schlieren kam in der 2. Halbzeit noch weniger aus seiner eigenen Spielfeldhälfte heraus. In der letzten halben Stunde schafften es die Worberinnen, den mehrheitlichen Ballbesitz auch durch gefährliche Torchancen erkennbar zu machen.

Immer wieder gelang es ihnen durch mehrere Ballstaffetten über Aussen in den Strafraum zu gelangen. Dabei kam Katrin Glarner einem weiteren Torerfolg am nächsten. Ihre wuchtige Direktabnahme sah sie allerdings von der Torhüterin des FC Schlieren auf der Torlinie pariert. Nur Andrea Michel kam mit ihrem Abschluss nach einem Eckball dem Tor noch etwas näher, denn ihr Torabschluss streifte in der 77. Minute die Lattenoberkannte. Die Worberinnen versuchten alles, um den verdienten Siegtreffer zu erzielen. Leider blieb ihnen dies verwehrt. Doch sie durften dabei den einen sehr verdienten Punkt mit nach Hause nehmen.

Aufgrund einer weiteren Nationalmannschaftspause geniesst die erste Mannschaft am kommenden Wochenende erneut zwei spielfreie Tage. Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Samstag, 28. Oktober 2017 um 18:00 Uhr auf dem Worbboden gegen den FC Aïre-le-Lignon statt.

 

FC Schlieren - Femina Kickers Worb 1:1 (1:1)

Zelgli, Schlieren – Kunstrasen

Tore: 18. 1:0, 32. Frey (Michel) 1:1

 

Femina Kickers Worb: Baumann; G. Mathys, Suter, Stucki, Di Pasquale; Kernen (62. Hofer), Glarner; Frey, Michel, Flückiger (67. Schneider); van Niekerk (72. Guillet)

Bemerkungen: Worb ohne Johanna Brügger (kein Einsatz); Schenkel (verletzt); Morger, Bazzi, A. Mathys (alle 2. Mannschaft); Mäusli, Schneuwly (beide Arbeit); Kipf (Privat). 77. Lattenschuss Michel

Autor:Femina Kickers Worb

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.