"Phenomenales" Abenteuer: Phenomen sagt Adieu

Kurztext:Kommenden Frühling 2018 verabschiedet sich Phenomen nach acht Jahren von den Konzertbühnen. In drei Konzerten präsentieren sie ein allerletztes Mal ihre besten Songs, bevor die vier Sänger einen anderen, neuen Weg einschlagen werden.

Galerie
Phenomen mit (v.l.) Patric Heller, Dominic Gerber, Stefan Baumann und Erwin Schneider verabschieden sich. (Bild: Res Reinhard)
Nach mehr als acht Jahren beenden die vier Sänger Patric Heller, Dominic Gerber, Stefan Baumann und Erwin Schneider das Projekt "Phenomen". "Auch wenn uns dieser Entscheid nicht leicht fällt, so ist das Ende von etwas Altem auch immer der Beginn von etwas Neuem", schreiben die Sänger auf ihrer Facebook-Seite. Was die Jungs nach ihrem letzten Auftritt machen werden, ist noch nicht bekannt. 

Abschiedskonzerte "L'Ultima Notte"

Phenomen, laut der Gruppe ein "phenomenales Abenteuer", verabschiedet sich aber nicht klanglos: Im Frühling 2018 werden drei letzte Konzerte unter dem Titel "L'Ultima Notte" stattfinden. Dort präsentiert die Klassik-Boygroup zum allerletzten Mal ihre besten Lieder und hofft darauf, "so viele Seelen wie nur möglich nochmals umarmen zu können".

Phenomen hatte es im Jahr 2011 in der SRF-Sendung "Die grössten Schweizer Talente" bis ins Halbfinal geschafft und war damit einem grossen Publikum bekannt geworden.

[i] Die Abschiedkonzerte finden am 18. Februar, 4. März und 11. März 2018 statt. Angaben zu Zeit und Ort findet man unter www.phenomen.ch.

...Hier geht's zum Veranstaltungseintrag auf BERN-OST zum Abschiedskonzert vom 11. März in der Kirche Biglen

Autor:pd / Sara Tretola, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.