Wir wünschen Tom viel Glück

Galerie
Tom Blaser - hier auf dem Parcours an den Schweizermeisterschaften - startet dieses Wochenende an der WM. (Bild: Archiv BERN-OST)
Wir wünschen Tom Viel Glück thumbs_up
BMX Fämeli Enggistien
Alle Informationen zu den Urban-Cycling-Weltmeisterschaften

Die ersten UCI-Urban-Cycling-Weltmeisterschaften der Geschichte finden vom 8. bis 12. November in Chengdu (CHN) statt. Es werden Weltmeisterinnen und Weltmeister in den folgenden drei Disziplinen gekürt: Trial, BMX Freestyle und MTB Eliminator. Jede der Disziplinen wird in Männer- und Frauenkategorien ausgetragen. Um die Verbundenheit mit der urbanen Kultur zu unterstreichen, finden die Weltmeisterschaften jedes Jahr im Herzen einer Stadt statt.

Neun Athletinnen und Athleten vertreten die Schweiz an diesen Weltmeisterschaften:
Trial
Lucien Leiser (Elite Männer, 20'), 1994, Courroux, VC Bassecourt
Johan Buchwalder (Elite Männer, 20'), 1997, Vicques, VC Bassecourt
Tom Blaser (Elite Männer, 26'), 1997, Worb, Vélo Trial Broye Jorat
Romain Bellanger (Junior Men, 20'), 1999, Les Thioleyres, Vélo Trial Broye Jorat
Vito Gonzalez (Junior Men, 20'), 2001, Bévilard, Vélo Trial Team Tramelan
Christian Siegrist (Junior Men, 26'), 1999, Uetikon am See, Velo Trial Club Stäfa
Debi Studer (Elite Frauen), 1985, Basel, Velo Trial Club Stäfa

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.