Allmendingen - Noch tiefere Steuern

Kurztext:Die Aaretaler Gemeinde senkt die Steuern und gehört zu den steuergünstigsten im Kanton Bern.

Mit einem Steuerfuss von 1,35 Einheiten können sich die Einwohner von Allmendingen schon heute nicht beklagen. Nächstes Jahr kommt es aber noch besser, denn die kleine Gemeinde im Aaretal senkt die Steuern um ein Zehntel auf 1,25 Einheiten. So hat es die Gemeindeversammlung entschieden. «Wir hatten eine Reihe von Neuzuzügern und bessere Steuererträge als erwartet», sagt Gemeindepräsident Alfred Jost. «Und wir haben die Kosten im Griff.» Im Vergleich zu anderen Gemeinden seien die Infrastrukturkosten tiefer.

Auf der anderen Seite steigen in Allmendingen die Wassergebühren an. Die Gemeindeversammlung hiess ein revidiertes Abwasserund Wasserreglement gut. «Unschön ist, dass wir Kleinverbraucher etwas stärker belasten müssen», sagt Jost. 

Autor:rei, Berner Zeitung BZ

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.