Hornussen NLA - Richigen gewinnt das Heimspiel gegen Lyssach trotz einer Nummer

Kurztext:Richigen konnte erstmals in dieser Saison ein Heimspiel gewinnen. Da aber auch eine Nummer geschrieben werden musste, konnten nur 2 Rangpunkte anstelle der erwarteten 4 Rangpunkte auf das Konto verbucht werden.

Galerie
Etienne Oberli zeigte heute mit zweimal 20 und 19 eine sehr gute und konstante Schlagleistung und war mit Total 78 Punkten erstmals unter den Top 5 von Richigen vertreten.

Im Heimspiel gegen den auf Papier schwächer einzustufenden Gegner Lyssach wurde der Sieg von Richigen erwartet. Aber es kam schon im ersten Umgang anders heraus als gedacht. Schon der dritte Schläger von Richigen musste sich im ersten Umgang eine Null und eine Acht notieren lassen. Zu Ungunsten des Gegner Lyssach kam die Acht zwar gerade aber tief und sehr schnell angeflogen. Die Nummer konnte trotz Hechtsprung eines Lyssachers nicht mehr verhindert werden. Im ersten Umgang folgten von Richigen nochmals weitere 3 Einstellige. So kommt am Schluss kein hohes Total zu Stande. Mit Riesen von 304 Punkten und eher bescheidenen 278 Punkten legte Richigen mit 582 vor.

Lyssach zeigte eine gute Leistung und war viel konstanter. Der kürzeste Streich war eine 10. Mit Riesen von 307 und 310 Punkten lag Richigen unerwarteterweise nach dem ersten Umgang schon 35 Punkte zurück. Im Ries hatte Richigen wenig Mühe und bis zu diesem Zeitpunkt noch eine «weisse Weste».

Eine Reaktion von Richigen war gefordert, wollte man punktemässig mit dem Aufsteiger Lyssach überhaupt noch mithalten können. Mit Riesen von 330 und 325 Punkten war die Reaktion da. Viele Spieler zeigten eine konstantere und bessere Leistung und nur ein Einstelliger wurde noch für das Gesamtresultat von 1237 Punkten notiert.

Im letzten Umgang passierte das Unerwartete. Auch bei Richigen flog ein schneller Schuss knapp über die Köpfe der Spieler vorne im Ries hinweg. Niemand war in der Lage diesen Nouss frühzeitig zu erkennen und zu fangen. Das erste Nummero der Meisterschaftssaison war Tatsache und somit lagen noch maximal 2 Rangpunkte drin. Lyssach konnte trotz Vorsprung aus dem ersten Umgang nicht mit Richigen mithalten und konnte auch nicht mehr ganz an die Leistungen aus dem ersten Umgang anknüpfen. Mit einem Vorsprung von 27 Punkten gewann Richigen das Heimspiel schliesslich doch noch, aber es blieben 2 wichtige Rangpunkte liegen.

Schlussresultat:

Richigen A  1 Nr. 1237 Punkten (304, 278, 330, 325)   –

Lyssach A   1 Nr. 1210 Punkten (307, 310, 301, 292)

 

Top-Resultate von Richigen A Spielern:

Stettler Martin   88 Punkte
Nyffenegger André   83 Punkte
Bachmann Roger   78 Punkte
Oberli Etienne   78 Punkte
Lüthi Heinz   76 Punkte

 


Besten Dank dem heutigen Nouss-Sponsor
Metzgerei Pfäffli, Biglen
www.metzgerei-pfaeffli.ch


www.hgrichigen.ch / www.facebook.com/hgrichigen

Autor:Thomas Ramseier, Richigen Hornusser

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.