Oberdiessbach und Aeschlen – Herbstanlass „Zwei Dörfer wachsen zusammen“

Kurztext:Der Dorfverein Oberdiessbach organisiert im Hinblick auf die Fusion der beiden Gemeinden Oberdiessbach und Aeschlen am nächsten Samstag einen besonderen Herbstanlass. Ein Spaziergang soll die Einwohner von Aeschlen und Oberdiessbach näher zusammenbringen.

“’Die-da-unten’ treffen sich mit ‚Denen-da-oben’“, heisst es in der Einladung des Dorfvereins Oberdiessbach für den traditionellen Herbstanlass vom 5. September. Der zukünftige Ortsteil Aeschlen sei für viele Talbewohner „ein weisser Fleck auf der Landkarte“.

Das soll sich mit der Wanderung ändern. Im Rahmen eines Spazierganges auf Aeschler Boden werden die beiden Kenner der lokalen Geschichte, René Lory und Peter Vogel, laut Einladung „Interessantes, Erstaunliches und Kurioses“ erzählen.

Die vorgesehene Route eignet sich laut dem Dorfverein Oberdiessbach „für grosse und kleine Fussgänger, (Rad-)Biker, Jogger, Wanderer, Walker, Bergsteiger“. Am Ziel der Wanderung auf der Jüntenegg gibt es einen Apéro und eine Zvieri-Bratwurst.

Der Apéro wird vom Dorfverein offeriert, die übrige Verpflegung geht zu Lasten der Teilnehmenden. Treffpunkt ist um 13.45 Uhr in Oberdiessbach auf dem Gemeindeplatz oder um 14.30 Uhr beim Schützehüsli Aeschlen.

Ab 12.00 Uhr gibt die Nummer 1600 (Rubrik Clubs/Vereine) Auskunft, ob die Variante Schlechtwetter oder das normale Programm stattfindet.Weitere Auskunft bei Gaby Steinhuber, 079 358 74 04.

www.oberdiessbach.ch

Autor:mg / Martin Christen, martinchristen@gmx.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.