Oberdiessbach - Schützen fusionieren

Kurztext:Die beiden Schützengesellschaften in Oberdiessbach fusionieren zum neuen Verein "Schützen Oberdiessbach".

Seit Jahren stimmen die beiden 300-m-Schützengesellschaften in Oberdiessbach – die Feldschützen und die Militärschützen – ihre Schiesstage aufeinander ab, um die Anlage im Haslifeld optimal zu nutzen.

Nun werden auch Administration und Organisation zusammengelegt. An der Gründungsversammlung vom 18.November wurde der Grundstein für den neuen Verein «Schützen Oberdiessbach» gelegt.

Ab 1.Januar 2010 steht der neue Verein unter dem Präsidium von Walter Wegmüller. Vizepräsident ist Werner Lädrach.

Die Feldschützen wurden 1863, die Militärschützen 1882 gegründet. Beide Vereine waren an regionalen und nationalen Anlässen erfolgreich.

Die Schützen Oberdiessbach führen jährlich einen Jungschützenkurs für Jugendliche von 16 bis 20 Jahren sowie das obligatorische Bundesprogramm durch.

Autor:pd / maz / Berner Zeitung BZ

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.