Volley Oberdiessbach: Saisonstart mit Raclette-Käse

Kurztext:Mit einem Raclette-Fest am vergangenen Samstag eröffnete Volley Oberdiessbach die Saison der Regionalliegen. Die erste Herrenmanschaft siegte mit 3:0 im Derby gegen den VBC Münsingen.

Am vergangenen Samstag, dem 23. Oktober, eröffnete Volley Oberdiessbach die Saison der Regionalligen mit einem Raclette-Fest. Parallel zum geschäftigen Treiben rund um Käse, Essiggurken und Getränke gab es viel Volleyball zu sehen. In zwei Hallen folgte ein Spiel dem anderen und Freunden, Verwandten und sonstigen Interessierten wurde Sport auf hohem Niveau geboten, wie Volley Oberdiessbach mitteilt.

Später am Abend trafen sich die Sponsoren und die Gemeindeverantwortlichen zu einem Apéro mit Ansprache des Vereinspräsidenten und zum Verfolgen des Spiels der ersten Herrenmannschaft. Diese siegte mit 3:0 im Derby gegen den VBC Münsingen.

"Mit dem zweiten Sieg im fünften Spiel dieser Saison zeigten die Herren, dass sie in der NLB Fuss gefasst hatten", kommentiert Volley Oberdiessbach das Spiel. Der gelungene Saisonstart sei noch bis spät am Abend gefeiert worden.

www.volley-oberdiessbach.ch

Autor:mg / Tobias Kühn, tobias.kuehn@reinhards.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.