Fussball 1. Liga - Münsingens Abwehr wurde von YB gefordert, 0-2 Niederlage gegen das ASL-Spitzenteam

Kurztext:Im Testspiel vor 1000 Zuschauern konnte YB die Münsinger Defensive nur zweimal bezwingen. Ansonsten hielt der Abwehrriegel der 90-minütigen Angriffswelle der Berner stand. Die Tore schossen Mario Raimondi in der 43. und Moreno Costanzo in der 59. Minute.

Die Länderspielpausen bieten den ASL-Klubs die Möglichkeit, die in der Meisterschaft wenig zum Zuge gekommen Spieler in Trainingsspielen einmal über längere Zeit einzusetzen. So traf YB, ohne zahlreiche Nationalspieler sowie einigen geschonten Titularen, auf ein motiviertes Team aus Münsingen. YB hatte wie erwartet viel Ballbesitz, musste aber für die Torchancen gegen die gut organisierten Aaretaler viel investieren. Müller in der ersten Hälfte und Gnehm in der zweiten Hälfte konnten sich auf die gute Defensiv-Arbeit verlassen und konnten sich selber mehrmals mit guten Interventionen auszeichnen.

Es dauerte bis zur 43. Minute bis Raimondi freistehend aus 12 Metern zum 0:1 einschiessen konnte. Nach dem Seitenwechsel war es Costanzo, welcher mit einem herrlichen Schuss aus 20 Metern in die rechte Torecke das 0:2 erzielte.

Nach Spielende nahmen sich die YB-Spieler noch Zeit für die zahlreichen Kinder, gaben unzählige Autogramme und trugen so das Ihre zu einem gelungen Fussballabend bei.

 

 

Telegramm

FC Münsingen – BSC Yong Boys 0:2 (0:1)

 

Zuschauer 1000

 

SR. Graf – Kurnazca - Kurnazca

 

Tore:

43. Minute  0:1   Raimondi

59. Minute  0:2   Costanzo

 

Münsingen spielte in folgender Formation

Müller (46. Gnehm); Selmani, Grosjean, Mijatovic, Ferreira (46. Okal Frazier), Strahm (89. Stevic), Mumenthaler, Gasser (46. Dürig), Lavorato (75. Herren); Zanni (89. Erzinger); Battista (68. Kobel).

 

YB:

Benito; Sutter, Affolter (46. Ojala), Veskovac, Alioski; Raimondi, Doubaï, Bertone, Costanzo; Ben Khalifa (46. Nuzzolo), Schneuwly.

Bemerkungen: YB ohne diverse Nationalspieler, sowie Nef, Farnerud und Spycher (geschont). Nachwuchsspieler Leo Bertone mit erstem Einsatz in der ersten Mannschaft.

 

Münsingen: Zwahlen und Läderach verletzt, Suter abwesend.

 

 

Autor:A. Perlini

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.