Fussball 1. Liga - Münsingen holt auch beim GC-Nachwuchs einen Punkt - 2:2

Kurztext:Der GC-Nachwuchs begann fulminant. Dennoch gingen die Aaretaler durch den verwerteten Penalty von Strahm in Führung. Die Gastgeber drehten aber bis zur Pause das Spiel und gingen mit 2:1 in Front. Mit einem Mann mehr wurde der FC Münsingen in den zweiten 45 Minuten immer stärker und kam durch Gasser noch zum 2:2.

Die Zürcher waren der erwartet spielerisch starke Gegner und stellte die Münsinger Defensive vor grosse Probleme. Nach 20. Minuten folgte eine starke Phase der Aaretaler. In der 25. Minute wurde Lavorato penaltywürdig gefoult. Strahm verwertete sicher zur 0:1 Führung. 8 Minuten später glich GC mit einem nicht unhaltbar scheinendem Weitschuss aus 20 Metern aus. In Minute 37 folgte ein dummer Ballverlust im Mittelfeld des FCM. GC spielte schnell in die Tiefe, Ramadani konnte alleine auf Müller losziehen und brachte seine Farben mit 2:1 in Führung. Noch vor der Pause wurde Krleski, der schon den Penalty für den FCM verursacht hatte, mit der zweiten gelben Karte des Feldes verwiesen.

Nach dem Pausentee erspielte sich der FCM zahlreiche Torchancen. Doch entweder hielt der GC-Keeper bravourös oder der Pfosten rettete vorerst den Zürchern die Führung. In der 68. Minute fiel der Ausgleich dennoch. Nach einem weiten Einwurf von Dürig gelang Gasser mittels Hacke das 2:2. In der Folge wäre gar noch der Sieg möglich gewesen. Aber auf Grund der ersten Hälfte, wo GC besser war, ging die Punkteteilung in Ordnung.

 

Nun kommt es am Samstag um 17.00 Uhr auf Sandreutenen zum Spitzenkampf gegen Old Boys Basel. Der FC Münsingen freut sich, Sie gegen den Tabellenführer begrüssen zu können.

 

Telegramm

GC U21 - FC Münsingen 2:2 (2:1)

 

Zuschauer 100

 

SR. Schmid

 

Tore:

25. Minute  0:1   Strahm (Penalty)

33. Minute  1:1   Jakupov

37. Minute  2:1   Ramdani

68. Minute  2:2   Gasser

 

Münsingen spielte in folgender Formation

Müller, Mijatovic (85. Kobel), Grosjean, Strahm, Mumenthaler, Zanni, Battista, Lavorato, Gasser, Okal Frazier (58. Dürig), Suter (58. Ferreira)

 

Bemerkungen

Zwahlen, Erzinger, Läderach und Selmani verletzt

Lavorato in der 90. Minute verwarnt, 45. gelb-rot für Krleski.

Autor:A. Perlini/P. Grünig

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.