Fussball 1. Liga - Münsingen startet mit 0:2-Sieg gegen Grenchen in die Rückrunde

Kurztext:Münsingen ist der Start zur Rückrunde gelungen. In Grenchen erzielten Strahm per Elfmeter (17.) und Gasser per Kopf (61.) die Tore zum 0:2-Auswärtssieg. Der Sieg der Aaretaler war verdient und hätte durchaus noch höher ausfallen können.

Nach dem erfolgreichen Trainingslager in Spanien war man auf Seiten von Münsingen gespannt, wie der erste Auftritt in der Rückrunde gegen Grenchen ausfallen würde. Münsingen nahm das Spiel von Beginn an in die Hand. Schnelle Angriffe über die Seiten brachten immer wieder Gefahr vor dem Tor der Solothurner. Nach einer Viertelstunde setzte Battista Lavorato mit einem Pass in die Spitze ein. Lavo konnte anschliessend nur noch mit einem Foul am Abschluss gehindert werden. Den fälligen Penalty verwandelte Strahm zur 0:1 Führung. Grenchen kam im weiteren Verlauf der Partie zu einigen, unnötigen, Freistössen rund um den Strafraum der Gäste. Kapital daraus schlagen konnte Grenchen aber nicht. Ansonsten gehörten die guten Torszenen den Gästen aus dem Aaretal. Kurz vor dem Pausenpfiff vergab Zwahlen, der schon in der 41. Minute für den angeschlagen Battista eingewechselt wurde, alleine vor Torhüter Grosjean das 0:2.

In der zweiten Hälfte dasselbe Bild. Grenchen bemühte sich, der FCM war aber besser. Eine schnelle Kombination von Zanni über Dürig landete auf dem Kopf von Gasser. Sein Abschluss landete zum vorentschiedenden 0:2 in den Maschen. Erst gegen Spielende vermochten die Gastgeber noch etwas Druck aufzubauen. Die Defensive des FCM liess aber kein Gegentreffer mehr zu. So blieb es beim 0:2 Start-Erfolg. Mit diesen 3 Punkten verbleibt das Team von Kurt Feuz in den oberen Tabellenregionen.

Am kommenden Sonntag (18. März 14.30 Uhr Sandreutenen) empfangen die Aaretaler den SV Muttenz. Auch in dieser Partie wird der FCM 3 Punkte anstreben.

 

Telegramm:

FC Grenchen -  FC Münsingen  0:2 (0:1)

 

SR. Carmine Gionata

 

Zuschauer:  

 

Tore:

17. Minute 0:1 Strahm (Penalty)

61. Minute 0:2 Gasser

 

 

Münsingen spielte in folgender Formation:

Müller, Grosjean, Strahm, Mumenthaler Daniel, Zanni, Dürig (79. Herren), Battista (41. Zwahlen), Lavorato, Gasser (86. Kobel), Selmani, Suter

 

 

Bemerkungen

Okal Frazier verletz, Ferreira gesperrt

 

Selmani (40.) und Mumenthaler (76.) auf Seiten FCM verwarnt.   

 

 

Autor:A. Perlini/P. Grünig, FC Münsingen

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.