Fussball 1. Liga - Münsingen mit unnötiger 3:1-Niederlage bei Leader Old Boys Basel

Kurztext:Nach einem Foul an Lavorato konnte der FCM ab der 31. Minute gegen 10 Basler spielen. Dennoch gerieten die Aaretaler durch einen Penalty und individuelle Fehler nach der Pause bis zur 57. Minute mit 0:2 in Rückstand. Gasser brachte die Hoffnungen auf einen Punktgewinn in der 64. mit dem 1:2 zurück. Ein Konter in der 93. Minute besiegelte schliesslich die 1:3 Niederlage.

Der FC Münsingen reiste mit dem Ziel nach Basel, dem Leader Punkte abzunehmen. Dieses Unterfangen liess sich vorerst nicht schlecht an. Nach einem Freistoss in der 20. Minute von Lavorato landete der Ball bei Zanni, der leider nur ins Aussennetz traf. In der 31. Minute wurde Lavorato steil in die Tiefe geschickt. Der Torwart der Basler holte Lavorato von den Beinen und wurde vorzeitig unter die Dusche geschickt.

Die zweite Halbzeit begann für den FCM sehr schlecht. Zuerst verursachte Häsler in der 52. Minute einen Penalty, der die 1:0 Führung der Basler brachte. 5 Minuten später wurde der herauslaufende Müller zum 2:0 überlobt. Münsingen brauchte einige Minuten um diesen Doppelschlag wegzustecken. In der 64. Minute spielte Dürig Gasser auf dem Penaltypunkt an. Dieser konnte aus der Drehung auf 2:1 verkürzen. Nun meldete sich Old Boys fast gänzlich vom Spielbetrieb ab. Erst in der 83. Minute brachten die Gastgeber wieder etwas Gefährliches zustande. Der FCM verpasste es in dieser Phase den Ausgleich zu markieren. Das Spiel wurde schliesslich in der 93. Minute nach einem Konter entschieden, als Bartlomé das 3:1 markierte.

 

Durch diese Niederlage hat sich der FCM wohl aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet. Mit 10 und 9 Punkten Rückstand auf Old Boys und Breitenrain dürfte es dies 4 Runden vor Schluss gewesen sein. Dennoch erwarten die Anhänger des FCM, dass in den verbleibenden Spielen gegen Wangen, Dornach, Schötz (Zu Hause) sowie bei Breitenrain noch einige Punkte gesammelt werden können.

 

Nächstes Spiel:

Mittwoch 23. Mai, 20:00 Uhr Sanreutenen FC Münsingen – FC Wangen bei Olten.

 

Telegramm

 

BSC Old Boys Basel – FC Münsingen 3:1 (0:0)

 

Zuschauer 320

 

SR: Mendez Jorge

 

Der FC Münsingen spielte in folgender Formation:

 

Müller, Ferreira, Grosjean, Strahm (55. Dürig), Mumenthaler, Zanni, Lavorato, Häsler, Gasser, Selmani, Suter

 

Bemerkungen:

Battista (verletzt), Zwahlen (krank) und Kobel (gesperrt) fehlten beim FC Müsningen

 

Ferreira (9.), Suter (23.), Selmani (43.) und Häser (51.) wurden auf Seiten FCM verwarnt.

 

 

 

Autor:A. Perlini/P. Grünig, FC Münsingen

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.