Fussball 1. Liga - Münsingen verspielt in Basel einen 2-Tore-Vorsprung - 2:2 bei Black Stars

Kurztext:In der ersten Hälfte war Münsingen klar das bessere Team und ging verdient durch Tore von Lavorato und Gasser mit 0:2 in Führung. Der Anschlusstreffer der Basler fiel in der 64. Minute und die anschliessende Druckphase wurde bereits 5 Minuten später mit dem Ausgleich belohnt. In den letzten 10 Minuten war das Spiel wieder ausgeglichen und es blieb beim 2:2 Unentschieden.

Nach dem schlechten Auftritt gegen Thun zeigten sich die Mannen aus Münsingen stark verbessert und übernahmen klar das Spieldiktat. Bereits nach 5. Minuten kam Zanni ungehindert zum Schuss, der von einem Gegner mit Hilfe des Arms abgewehrt wurde. Der Schiedsrichter sah darin allerdings keine Absicht und liess weiter spielen. In Minute 11 setzte Dürig auf der Höhe des Strafraumes zu einem Einwurf an. Alle verpassten den weiten Einwurf, nur Lavorato am hinteren Pfosten nicht, der ungehindert die Aaretaler in Führung brachte. Nach 17. Minuten kam Lavorato erneut frei zum Schuss, traf aber nur das Aussennetz. Ein Eckball in der 28. Minute für den FCM wurde ungenügend abgewehrt. Ledesma spielte den Ball wieder in den Strafraum zu Gasser, der ohne Gegenwehr das 0:2 markierte. Bis zur Pause gestand der FCM den Baslern keine echte Torchance zu.

Nach Wiederanpfiff versuchten die Black Stars Druck aufzubauen, was ihnen auch bisweilen recht gut gelang. Dennoch hatten die Gäste in dieser Phase eine sehr gute Torgelegenheit. Gasser konnte alleine auf den Torhüterlos ziehen, umspielte diesen und brachte das Leder auf das verwaiste Tor. Doch zum leidwesen der Gäste konnte noch ein herbeigeleiter Verteidiger den Ball vor der Linie befreien. In der 64. Minute stand es plötzlich 1:2. Diesem Treffer ging ein krasser Stellungsfehler voraus. Nun bekamen die Basler die zweite Luft. Ein Freistoss von der linken Seite in der 69. Minute wurde per Kopf abgelenkt und führte zum 2:2 Ausgleich. Der Druck der Basler hielt noch ein paar Minuten an, aber so nach der 80. Minute glich sich das Spiel wieder aus und es blieb beim 2:2 Unentschieden.

 

Es folgt nun am kommenden Sonntag, 8. September (14.30 Uhr Sandreutenen) zum zweiten von drei Spielen gegen Basler Teams. Gast ist Aufsteiger Concordia Basel.

 

 

Nächstes Meisterschaftsspiel, Sonntag 8. September 14.30 Uhr Sandreutenen gegen Concordia Basel

 

 

Telegramm:

FC Black Stars - FC Münsingen 2:2 (0:2)

 

SR. Dahinden

 

Zuschauer:  120

 

Tore:

 

11. Minute  0:1  Lavorato

28. Minute  0:2  Gasser

64. Minute  1:2   

69. Minute  2:2

 

 

Münsingen spielte in folgender Formation:

Müller – Strahm, Koch, Funaro, Ledesma – Selmani, Lavorato (80. Thalmann), Dreier, Dürig (75. Christen) - Gasser, Zanni (81. Bärtsch Ramon)

 

 

Bemerkungen

Battista und Häsler verletzt, Sutter gesperrt.

Thalmann (21.) und Suter (72.) auf Seiten FCM verwarnt.

Autor:P. Grünig/A. Perlini, FC Münsingen

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.