Fussball 1. Liga - Münsingen und Wangen trennen sich 0:0

Kurztext:Münsingen und Wangen lieferten sich auf schwerem Terrain einen eigentlichen Abnützungskampf. Da beide Teams ihre sich bietenden Chancen nicht nutzten, blieb es beim torlosen Unentschieden.

Wangen, 2 Punkte schlechter platziert als der FC Münsingen, wollte sich mit einem Sieg vor den FCM setzen. Für die Gastgeber ging es darum, den Kontakt zu den Spitzenteams nicht grösser werden zu lassen. Bereits nach 120 Sekunden flog ein Schuss der Solothurner knapp am Gehäuse von Müller vorbei ins Seitenaus. In der 6. Minute legte Christen im Strafraum den Ball zurück auf Zanni, dessen Abschluss abgeblockt wurde. In Minute 12 bekundete der Schlussmann der Solothurner Mühe mit dem satten Weitschuss von Dürig. 6 Minuten später setzte sich Dürig am linken Flügel durch und passte ins Zentrum zu Gasser, der per Kopf zu Strahm weiterleitete. Zinanovic vermochte den Schuss Strahms zu entschärfen. 60 Sekunden später konnte Thalmann nicht klären und Husi vergab in aussichtsreicher Position die Gästeführung. Nach einer halben Stunde musste Müller gegen einen heranbrausenden Solothurner Kopf und Kragen riskieren, um seinen Kasten rein zu halten. In der 38. Minute stürmte Dürig auf der linken Seite nach vorn und brachte den Ball zur Mitte. Dort verpassten Gasser und Zanni den Führungstreffer.

 

Nach dem Seitenwechsel versuchte der FCM das Spiel zu bestimmen. In der 46. Minute störte Christen den hintersten Solothurner erfolgreich, eroberte das Leder, scheiterte aber an Zinanovic, der auch den Nachschuss von Dürig entschärfen konnte. Nach einer Stunde brachte eine Direktabnahme wieder Gefahr für Müller. In der 69. Minute blieb Müller nach einem Freistoss Herr der Lage und bei einem satten Diagonalschuss in der 72. Minute brauchte er nicht einzugreifen. In der 74. Minute flog der Ball nach einem Kopfball von Gasser neben das Tor. Ein Freistoss von der rechten Seite getreten von Thalmann mit Links wurde von Zinanovic befreit. Zwei Minuten später kam Suter nach einer Ecke zum Kopfball, sah seinem Abschluss aber am Pfosten vor bei segeln. Die letzte Chance nach einem Freistoss von Lavorato wurde in Corner abgewehrt, so dass es beim 0:0 blieb.

 

Nächstes Spiel:

Meisterschaft Erste Liga

Sonntag 27. Oktober  14.00 Uhr Luzern

FC Luzern U21 - FC Münsingen

 

 

 

Telegramm:

FC Münsingen – FC Wangen bei Olten 0:0

 

SR. Borra Andrin

 

Zuschauer:  220

 

Tore:

 

Fehlanzeige

 

 

Münsingen spielte in folgender Formation:

Müller – Ledesma, Dreier, Koch, Thalmann –  Strahm, Dürig (65. Lavorato), Funaro, Christen (67. Bärtsch), - Gasser, Zanni (83. Suter)

 

 

Bemerkungen

Battista und Häsler verletzt

Zanni (81), Thalmann (84.) und Suter (90)  auf Seiten FCM verwarnt, Ledesman (39./89.) mit gelb-rot vom Feld gestellt.

Autor:A. Perlini, FCM

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.