VSeSe Worb (Seniorenvereinigung)

Kurztext:Geschichtliches: Der VSeSe Worb (Verein Seniorinnen und Senioren helfen Senioren und Seniorinnen) wurde am 30. Juni 1994 mit der Absicht gegründet, die älteren Menschen zur aktiven Lebensgestaltung anzuregen, die Hilfe zur Selbsthilfe zu fördern und die Solidarität unter den Seniorinnen und Senioren zu stärken. Heute sind über 440 Mitglieder im VSeSe eingetragen.

Aktivitäten:
Der Verein bietet in verschiedenen Bereichen Angebote an:
  • Alterspolitik, u.a. Umsetzung des Altersleitbildes der Gemeinde
     
  • Generationenprojekte, u.a. Mitarbeit im Gemeindeprojekt Senioren als Klassenhilfen in den Schulen und Projekte in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Jugendarbeit Worb
     
  • Kurse und kulturelle Anlässe
     
  • Konversationszirkel französisch und englisch
     
  • Lesezirkel, in Zusammenarbeit mit den Bibliotheken und der ref. Kirchgemeinde
     
  • Singen (VSeSe-Chor)
     
  • Seniorentheater (Seniorenbühne Worb, Theaterensemble VSeSe) 
     
  • Vermittlungsstelle für Nachbarschaftshilfe

Ziele:
Die Seniorenvereinigung (VSeSe) will ohne Gewinnabsicht
  • ältere Menschen zur aktiven Lebensgestaltung anregen
     
  • die Hilfe zur Selbsthilfe fördern
     
  • die Solidarität der Seniorinnen und Senioren untereinander stärken
     
  • Brücken zwischen jung und alt bauen
     
  • alters- und behindertengerechtes Wohnen fördern

Auskünfte:
  • René Bauer, Präsident, Wislenstr. 16, 3075 Rüfenacht
    031 839 54 72 

  • Vermittlungsstelle VSeSe
    Bahnhofstrasse 1, 3076 Worb
    Haus der Altersbetreuung Worb/Vechigen 
    031 839 90 75
    Dienstag von 9.00 bis11 Uhr & Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr