Buebeschwinget Oberdiessbach: Ein Arner unter den Festsiegern

Kurztext:Bei herrlichem Festwetter bestritten am Samstag 236 Jungschwinger den 8. Buebeschwinget Oberdiessbach. Festsieger der Zweitjüngsten ist Michael Moser aus Arni. Die weiteren Titel holten sich Gabriel Michel (Brienz), Lukas Franchi (Le Fuet) und Marcel Stucki (Röthenbach).

Galerie
Die vier Festsieger von Oberdiessbach (v.l.n.r.): Gabriel Michel (Brienz), Michael Moser (Arni), Lukas Franchi (Le Fuet) und Marcel Stucki (Röthenbach). (Foto: Rolf Eicher)
Marcel Stucki, Festsieger der Jahrgänge 2000/2001 stand im Schlussgang seinem Klubkollegen Dominik Gasser (Eggiwil) gegenüber und gewann nach kurzer Gangdauer mit Kurzzug. Auf einem zweiten Ranglistenplatz landete aus der Region Bern-Ost der Bowiler David Wüthrich.

Bei den Jahrgängen 2002/2003 gewann Lukas Franchi (Le Fuet) mit Kreuzgriff gegen den Emmentaler Simon Wüthrich (Signau). Hier gelang dem Allmendinger David Lüthi ein zweiter Platz.

Aus Kleinroth, Gemeinde Arni, stammt der Festsieger der Jahrgänge 2004/2005: Michael Moser gewann im Schlussgang mit Kopfgriff gegen Daniel Tschumi (Wolfisberg). Der Sieger der Jüngsten (Jahrgang 2006/2007), Gabriel Michel (Brienz) schliesslich holte sich seinen Titel im Schlussgang gegen Mathieu Pfister (Vuarmarens) mit Kurz platt.

Den 8. Buebeschwinget in der Reithalle beim Schloss Oberdiessbach verfolgten rund 300 Zuschauer.

[i] Die BERN-OST Bildergalerie...

[i] Die Rangliste (PDF)...

Autor:pd / Tobias Kühn, tobias.kuehn@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.