AGA 2015 eröffnet: "Unser Gewerbe spielt wie der SCL in der obersten Liga"

Kurztext:In Münsingen ist die Gewerbeausstellung AGA 2015 feierlich eröffnet worden. Über 100 Aussteller präsentieren drei Tage lang ihre Produkte und Dienstleistungen.

Galerie
Drei bekannte Gesichter an der AGA-Eröffnung: OK-Präsident Reto Kaser (links), Miss BERN-OST Chantal Wyss und FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen (Bild: Res Reinhard).
An der Eröffnungsfeier der AGA 2015 sagte OK-Präsident Reto Kaser, Münsingen wolle den Besuchern zeigen, was es in der Gemeinde alles gibt. "Ein Rundgang durch die Ausstellung zeigt, dass es an nichts fehlt", so Kaser.

"Unser Gewerbe spielt in der obersten Liga"

Gemeindepräsident Beat Moser sagte in seiner Ansprache, es sei beeindruckend, nebst der täglichen Arbeit eine solche Ausstellung zu stemmen. Und: "Unser Gewerbe spielt, wie neu die SCL Tigers, in der obersten Liga".

Unter allen Ausstellern wurden an der Eröffnungsfeier drei Helikopterflüge verlost. Miss BERN-OST Chantal Wyss war Glücksfee und zog die drei Gewinner-Lose.

Die AGA 2015 mit über 100 Ausstellern aus Handel, Gewerbe und Industrie dauert bis Sonntagabend und wird vom Gewerbeverein Aaretal organisiert.
 
Die AGA 2010 vor fünf Jahren übertraf alle Erwartungen. Das OK der diesjährigen Gewerbeausstellung hofft auch für das bevorstehende Wochenende auf viele Besucherinnen und Besucher.

Vielseitiges Rahmenprogramm

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Geplant sind unter anderem Auftritte der Musikgesellschaft Münsingen, den Majoretten und den Vierstern Ämmitalern. Am Sonntag um 14 Uhr verteilt die Miss BERN-OST am Stand von BERN-OST Autogramme.

Auch an die kleinen Gäste wurde gedacht: Am Sonntag tritt Ueli Schmezer mit "Chinderland" auf.

Die Bilder der Eröffnung...

Alle Infos zur AGA 2015...

Autor:Carla Reinhard, carla.reinhard@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.