"Der gleitigscht Diessbacher": 80 Kinder und Jugendliche rannten mit

Kurztext:Zum 23. Mal führte der Turnverein Oberdiessbach am Samstag „Der gleitigscht Diessbacher“ durch. 80 Kinder und Jugendliche aus Oberdiessbach, Brenzikofen, Herbligen und Linden konnten sich in den Disziplinen Sprint (50/60/80m) und/oder bei einem 1000m-Lauf messen.

Galerie
Einer von zahlreichen Starts beim "Gleitigschte Diessbacher" vom Samstag. (Bilder: zvg)

In einer Medienmitteilung schreiben die Organisatoren: "Die Spannung bis am Samstag war gross, wer wohl der 'Gleitigscht' wird." Bereits 3- und 4- jährige Kinder gingen wie die "Grossen" an den Start und wurden vom zahlreichen Publikum angefeuert. Die älteren Teilnehmern waren jeweils gespannt, ob sie in diesem Jahr sich steigern konnten und einen schnelleren Lauf absolvierten. Die ersten drei Klassierten sind jetzt in Thun am "schnällschte Oberländer" startberechtigt.

Viele Kinder und Jugendliche meldeten sich auch für den beliebten Hürdencup an, welcher zwischen dem Sprint und dem 1000-Meter-Lauf durchgeführt wurde. Die Mädchen und Knaben verschiedener Altersgruppen rannten gleichzeitig auf unterschiedlichen Bahnlängen und über verschiedene Hürdenhöhen.

Am Mittwoch- und Freitagabend hatten mit der Leichtathletikgruppe des Turnvereins Probetrainings stattgefunden, welche rege genutzt wurden.

Die Rangliste:

50m

Mädchen 1, 1. Anliker Valerie 12.22; 2. von Wartburg Anika 14.11; 3. Anliker Joline 16.46; Knaben 1, 1. Aeschlimann Nils 10.79; 2. Guggisberg Ephraim 12.18; 3. Meister Luc 12.19; Mädchen 2, 1. Graf Daria 9.74; 2. Küenzi Lia 10.16; 3. Gantenbein Anou 10.19; Knaben 2, 1. Schweizer Mauro 9.97; 2. Ryter Remo 10.59; Mädchen 3, 1. Schneider Annika 8.79; 2. Anken Elena 8.92; 3. Spring Alina 9.32; Knaben 3, 1. Stucki Marc 9.71; 2. Straub Marvin 9.77; 3. Hofer Lars 9.92; Mädchen 4, 1. Meyer Aline 8.80; 2. Haueter Celina 9.00; 3. Aeschlimann Ladina 9.79; Knaben 4, 1. Zbinden Mattia 8.85; 2. Müller Manuel 9.04; 3. Hofstettler Dano 9.45

 

60m

Mädchen 5, 1. Schneider Isabelle 9.42; 1. Carnat Marietta 9.71; 3. Walthert Aline 10.77; Knaben 5, 1. Meyer Sascha 9.66; 2. Kuntze Ivo 10.31; 3. Eicher Cedric und Stucki Jim 10.93; Mädchen 6, 1. Ammann Aline 9.63; 2. Honegger Sofia 9.77; 3. Berger Marlene 9.86; Knaben 6, 1. Baumann Patrick 9.24; 2. Küenzi Ian 9.70 3. Kuntze Lou 9.71; Mädchen 7, 1. Schädeli Saskia 8.68; 2. Carnat Flurina 9.16; 3. Schneider Janina 9.22; Knaben 7, 1. Liebi Fabian 10.06; 2. Hofer Jérôme 10.57; Mädchen 8, 1. Haueter Joelle 9.04; 2. Mathys Elin 9.39; 3. De Bruyne Céline 9.432; Knaben 8, 1. Hubler Guy 9.27; 2. Vögeli Lukas 9.36; 3. Germann Luca 10.15

 

80m

Mädchen 9, 1. Wüthrich Leonie 13.07; Knaben 9, 1. Eichenberger Felix 10.65; Mädchen 10, 1. Salado Cabeza de Vaca Beatriz 12.56

 

1000m

Knaben 1, 1. Aeschlimann Nils 5:27.59; 2. Stalder Nils 6:02.84; 2. Guggisberg Ephraim 6:12.16; Mädchen 2, 1. Bühler Julie 6:28.96; Knaben 2, 1. Graf Kuno 5:07.11; 2. Ryter Remo 5:09.37; 3. Schweizer Mauro 5:24.23; Mädchen 3, 1. Schneider Annika 4:20.75; Knaben 3, Stucki Marc 4:35.01; 2. Hofer Lars 4:51.19; 3. Lüthi Joas 4:56.15; Mädchen 4, 1. Haueter Celina 4:10.84; 2. Aeschlimann Ladina 4:50.24; 3. Walthert Flavia 5:26.46; Knaben 4, 1. Hostettler Dano 4:22.24; 2. Zbinden Mattia 4:22.74; 3. Liechti Janik 4:25.33; Mädchen 5, 1. Schneider Isabelle 4:05.25; 2. Carnat Marietta 4:19.12; 3. Walthert Aline 5:09.61; Knaben 5, 1. Lüthi Ruben 4:01.18; 2. Stucki Jim 4:21.74; 3. Meyer Sascha 5:00.55; Mädchen 6, 1. Berger Marlene 4:20.08; 2. Honegger Sofia 4:59.28.24; 3. Trachsel Leonie 5:37.99; Knaben 6, Ryter Tim 4:04.69; 2. Geissbühler Luca 4:05.31; 3. Küenzi Ian 4:11.32; Mädchen 7, 1. Moser Anna 3:46.52; 2. Schneider Janina 4:03.19; 3. Carnat Flurina 4:11.06; Knaben 7, 1. Liebi Fabian 4:32.07; 2. Hofer Jérôme 4:35.73; Mädchen 8, 1. Haueter Joelle 3:40.82; 2. De Bruyne Céline 3:58.94; 3. Mathys Elin 4:24.15; Knaben 8, 1. Graf Gian 3:57.879; 2. Hubler Guy 4:05.01; Mädchen 9, 1. Wüthrich Leonie 4:10.22; Knaben 9, 1. Eichenberger Felix 3:28.24

Autor:mg / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.