Fussball 1. Liga - Münsingen startet mit einem 0:0 gegen Solothurn in die neue Saison

Kurztext:Zum Saisonauftakt setzte es ein leistungsgerechtes Unentschieden zwischen dem FC Solothurn und dem FC Münsingen ab. Die beiden grössten Torchancen für den FC Münsingen vergab Christen kurz vor der Pause

Sowohl Solothurn als auch Münsingen waren für den Saisonstart bereit und zeigten den Zuschauern einen animierten Beginn, aber ohne zwingende Torchancen zu kreieren. In der 19. Minute wurde es erstmals vor dem FCM-Gehäuse, Selmani konnte aber in Extremis in Corner abwehren. In dieser Spielphase war Münsingen etwas zu passiv und Solothurn kam zu einem leichten Übergewicht. Die erste Grosschance für Münsingen vergab Christen dann in der 38. Minute, als er eine Freistossflanke von Funaro neben das Tor köpfte. 60 Sekunden später vergab wiederum Christen, herrlich von Mumenthaler eingesetzt, alleine vor dem Solothurner Keeper. Angesichts dieser beiden Chancen wäre eine Gästeführung zur Pause möglich gewesen.

Münsingen konnte den Elan aus den letzten Minuten der ersten Hälfte zu Beginn des zweiten Umgangs nicht fortführen und geriet teilweise stark unter Druck. In der 65. Minute beklagten die Gastgeber einen Pfostenschuss von Veronica. Dieser Metalltreffer weckte die Akteure des FCM wieder und das Geschehen glich sich wieder aus. Allerdings machte sich der FCM das Leben oft mit ungenauen Zuspielen im Mittelfeld selber schwer. Schlussendlich war das 0:0 ein gerechtes Resultat. Speziell kann man zur guten Leistung von Torhüter Karrer gratulieren, der ein tolles Debut ablieferte.

Bereits nach einer Runde wird der Meisterschaftsbetrieb durch die Partien im Schweizercup unterbrochen. Der FC Münsingen muss nach Apples zum FC Pied du Jura reisen. Für einmal ist das Team von Kurt Feuz nicht Aussenseiter sondern der grosse Favorit. Wir sind gespannt, wie Münsingen diese ungemütliche Aufgabe meistert.

Nächstes Spiel:
Würth-Schweizercup 1/32-Final
Samstag, 15. August 2015 17.00 Uhr Apples
FC Pied du Jura (2. Liga regional) - FC Münsingen

Telegramm:
FC Solothurn - FC Münsingen 0:0

SR. Zgraggen Cornelio

Zuschauer: 350

Tore:

Fehlanzeige

Münsingen spielte in folgender Formation:
Karrer – Rothen, Funaro, Kurmann, Preradovic - Frey, Mumenthaler (87. Rugoletti), Selmani, Lavorato – Christen (72. A. Dreier), Gasser

Bemerkungen
Strahm, Aegerter und Brändle verletzt, Plüss und Suter gesperrt, M. Dreier Ausland, Salihi Besnik noch nicht spielberechtigt, Erzinger 2-te Mannschaft
Frey (29.), Funaro (50.), Gasser (63.) und A. Dreier (90.) auf Seiten FCM verwarnt

Resultate

Autor:A. Perlini/W. Grünig

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.