Hallenschwinget Oberdiessbach: Guter Einstieg für junge Böse

Kurztext:Die Daten für das Buebe- und das Hallenschwinget in Oberdiessbach sind bekannt. Ob sich der letztjährige Sieger Stucki Christian wieder die Ehre gibt, ist aber noch nicht klar.

Galerie
Der letztjährige Festsieger Stucki "Chrigu" lässt sich nach dem Schlussgang feiern. (Bild: Archiv BERN-OST)
Das 9. Buebeschwinget Oberdiessbach findet am Samstag, 12. März statt, das 18. Hallenschwinget am Sonntag, 13. März. Geschwungen wird an beiden Tagen in der geheizten Reithalle Oberdiessbach. "Am zweiten März-Wochenende kann es noch sehr kalt sein", sagt Rolf Eicher, Vorstandsmitglied des Schwingklubs Oberdiessbach. "Wir hatten auch schon fünf Zentimeter Schnee."

Die grossen Buben vom letzten sind die Bösen vom nächsten Jahr

Die Buben werden am Samstag in vier Kategorien antreten. "Wir erwarten etwa 250 Buben", so Eicher. Ein paar der Buben vom letzten Mal werden im März erstmals zu den "Bösen" gehören. "Die Frühlings- und Hallenschwinget sind ein guter Einstieg für die Schulabgänger und eine gute Vorbereitung auf die Saison für die Aktivschwinger", erklärt Eicher.

Letztes Jahr gewann Stucki Christian den Schlussgang gegen Zaugg Thomas. Stucki ist vierfacher eidgenössischer Kranzgewinner. Wer von den "Eidgenossen" sich im 2016 in Oberdiessbach die Ehre gibt, ist noch nicht klar. "Es kommen jedes Jahr vier, fünf", sagt Eicher.

www.sk-oberdiessbach.ch

Autor:Anina Bundi, anina.bundi@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.