Oberdiessbach - Dach des Kirchturms wird saniert

Kurztext:Aus Sicherheitsgründen muss das Kirchturmdach saniert werden. Die Kosten belaufen sich auf 205'000 Franken.

Galerie
Das Dach des Oberdiessbacher Kirchturms muss saniert werden. (Bild: www.oberdiessbach.ch)

Wie die Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch berichtet, ist das Dach des Kirchturms sanierungsbedürftig. Wann die Kirche erbaut wurde, sei nicht bekannt. Belegt sei jedoch, dass der untere Teil des Turmes aus dem 11. Jahrhundert stamme.

Da sich bei Unwettern Ziegel lösten, hat der Kirchgemeinderat nun eine Sanierung des Dachs beschlossen. Diese soll in den nächsten Monaten erfolgen. Dabei werden in Absprache mit der Denkmalpflege defekte Ziegel und wo nötig der Lattenrost ersetzt. Zudem soll der Turm neu gestrichen werden, die Zeiger der Turmuhr neu gelagert und das Kreuz der Turmspitze saniert werden.

Wie Martin Häfliger, Kirchgemeinderat und Verantwortlicher für die Liegenschaften, gegenüber der Wochen-Zeitung mitteilt, wird die Kirchgemeinde den Hauptteil der Kosten tragen. Wie hoch die Beiträge der Denkmalpflege und allfälliger weiterer Institutionen ausfallen, sei noch nicht bekannt

Autor:pd/et, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.