Bleiken b. Oberdiessbach - Schule sucht Kinder für die Basisstufe

Kurztext:Um die Schule in Bleiken zu erhalten, muss die Basisstufe ab dem übernächsten Schuljahr mit Schülern aus anderen Teilen der Gemeinde ergänzt werden.

Galerie
Die Schule in Bleiken soll erhalten werden, hat der Oberdiessbacher Gemeinderat entschieden. (Bild: Gemeinde Information)
Der Gemeinderat hat über die Zukunft des Schulstandorts Bleiken beraten. An der Sitzung teilgenommen haben gemäss Gemeinde Information auch die Schulleitungen von Bleiken und der Primarstufe Oberdiessbach und ein Schulkommissionsmitglied.

Der Rat möchte die Schule erhalten, vorausgesetzt, dass auch in Zukunft genügend Schülerinnen und Schüler die beiden Klassen besuchen. In Bleiken wird an der Basisstufe sowie an einer 3. bis 6. Klasse unterrichtet.

Aufgrund der Schülerzahlen müss die Basisstufe ab dem kommenden Schuljahr 2017/18 mit einzelnen Schülern aus der übrigen Gemeinde ergänzt werden, so dass die Mindestzahl für den Klassenerhalt erreicht werde, schreibt der Gemeinderat.

In der Basisstufe werden der Kindergarten und die 1. und 2. Klasse zusammengefasst. Sie biete ein pädagogisches Umfeld, in welchem die Kinder Angebote und Aufgaben erhalten, die ihrem Entwicklungsstand und ihren Interessen entsprechen und nicht bloss ihrem Alter heisst es weiter.

Der Übergang von spielerischen Tätigkeiten zum aufgabenorientierten Lernen erfolgt fliessend und der Unterricht findet in flexiblen altersgemischten Lerngruppen statt. In der Gemeinde wird einzig in Bleiken eine Basisstufe geführt. Interessierte Eltern können sich bei Schulleitung in Oberdiessbach melden.

Autor:pd/abu, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.
  • Mia Germann, Bern Sept. 2016

    Das ist ja lachhaft!!! Führt doch noch jeden Tag Kinder von Zürich nach Bleiken!