Oberdiessbach - Gemeindeversammlung war klein und kurz

Kurztext:An der Gemeindeversammlung von Oberdiessbach nahmen 34 Personen teil und genehmigten alle Geschäfte diskussionslos.

An der ordentlichen Frühlingsversammlung der Gemeinde Oberdiessbach nahmen nur gerade 34 Stimmberechtigte teil. Das entspricht einer Stimmbeteiligung von 1,3 Prozent. Als einziges Beschlussgeschäft war die Jahresrechnung 2015 zu genehmigen. Weiter informierte der Gemeinderat über die Kreditabrechnungen Neubau Werkhof und Heizungsanschluss Sekundarschule, Wehrdienstgebäude und Kindergarten.

Die Jahresrechnung wurde diskussionslos genehmigt und auch die beiden Kreditabrechnungen sind ohne Wortmeldung aus der Versammlungsmitte zur Kenntnis genommen worden. Wie der Gemeinerat mitteilt konnte Gemeindepräsident Hans Rudolf Vogt die Versammlung bereits 45 Minuten später schliessen.

Autor:pd/abu, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.