Mehr Komfort und Sicherheit: Der Bahnhof Oberdiessbach wird umgebaut

Kurztext:Die BLS plant, den Bahnhof Oberdiessbach umzubauen. Zudem sollen zwei Kurven begradigt werden und ein neues Stellwerk entstehen. Die Massnahmen bringen mehr Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste sowie eine Erhöhung der Fahrplanstabilität.

Wie die Wochen-Zeitung berichtet, hat die BLS zwei Projekte publiziert. Das Kernstück sei dabei der Umbau des Bahnhofs Oberdiessbach. Die geplante Entfernung eines nicht mehr benötigten Gleises ermögliche eine grosszügigere Gestaltung von Perronanlage, Zugang und Bahnhofplatz.

Der Bahnhof soll künftig hindernisfrei sein und die Signalisation und Information für Seh- und Hörbehinderte sowie Rollstuhlfahrer angepasst werden. „Der Komfort und die Sicherheit werden für alle Fahrgäste deutlich verbessert“, so Matthias Abplanalp, Mediensprecher der BLS, gegenüber der Zeitung.

In Zusammenhang mit dem geplanten Umbau soll zudem in Herbligen ein neues Stellwerk entstehen. Der Bahnhof in Oberdiessbach werde jedoch auch in Zukunft nicht bedient sein.

 

Anschlüsse besser gewährleistet

Das zweite BLS-Projekt beinhaltet laut Wochen-Zeitung die Begradigung zweier Kurven. Die dadurch gewonne Zeit bewegt sich laut Abplanalp im Sekundenbereich, die Fahrgäste würden davon nichts merken. Dennoch sei das Projekt bedeutend, da sich durch den geplanten Umbau des Bahnhofs Konolfingen die Umsteigezeiten ändern würden. „Wenn wir etwas schneller fahren, können wir die Anschlüsse eher gewährleisten.“ Dies erhöhe die Fahrplanstabilität.

Mit dem Projekt verbunden ist die Aufhebung der Bahnübergänge Schwander und Husmatt, die laut Abplanalp lediglich von Landwirten benutzt werden. Mit ihnen habe man eine andere Lösung gefunden.

Baubeginn im nächsten Frühling

Für den Umbau des Bahnhofs und das Stellwerk rechnet die BLS mit Kosten von 18 Millionen Franken. Die Investitionen für die Kurvenstreckung und die Aufhebung der Bahnübergänge belaufen sich auf 9,5 Millionen Franken.

Die öffentliche Auflage läuft für beide Projekte noch bis am 12. Juli. Baubeginn soll im März 2017 sein. Gemäss Angaben der Zeitung dauert der Umbau des Bahnhofs ein Jahr. Bis Ende 2018 soll alles fertiggestellt sein.

Autor:pd/et, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.