• Sport

2. Liga Unihockey - Lions weiter auf Erfolgskurs

Das Herren-2-Team der Lions aus Konolfingen gewinnt gegen Floorball Gruyéres Avry mit 8:4 und holt damit den 5 Sieg en Suite.

Draussen war es an diesem gestrigen Sonntagabend stürmisch und so begann auch das Spiel Erster gegen Letztplatzierter in der Sporthalle Bulle. Bereits nach 64 Sekunden zog Hulliger entschlossen ab und sah seinen Slapshot im Netz zappeln. Auch die Gastgeber wussten in Kürze zu reüssieren und antworteten postwendend mit dem Ausgleich. Immer noch in der Startphase schaltete sich Wälti in die Offensive ein und knallte den Ball zur erneuten Führung unter die Latte. Doch in der Hintermannschaft der Löwen taten sich teilweise riesige Löcher auf, welche die Freiburger zum erneuten Ausgleich zu nutzen wussten. Schwendimann sorgte mit dem 3:2 im Powerplay für den Pausenstand.

 

Im Mitteldrittel übernahmen die Emmentaler klar das Spieldiktat und dominierten die Gastgeber mit viel Ballbesitz. Howald sorgte mit einer Direktabnahme im Powerplay und kurze Zeit später mit einem präzisen Schuss in den Winkel für eine beruhigende 3-Tore-Führung. Weitere Lions-Tore lagen, auch aufgrund von eigenem Unvermögen, in diesem Drittel nicht mehr drin. Gruyéres war vor allem mit Kontern und nach Fehlern der Gäste gefährlich und konnte bis zur zweiten Pause nochmals verkürzen – 5:3.

 

Unglaublich, dass dieses Spiel nach 40 Minuten gegen einen eher schwächeren Gegner noch nicht entschieden war. Und im Schlussabschnitt kam es zu Beginn noch schlimmer. Kurz nach Wiederanpfiff konnte das Heimteam sogar auf 5:4 verkürzen und versuchte damit den Leader zu kitzeln. Doch die Löwen blieben ruhig und antworteten ihrerseits wiederum mit ihrem starken Powerplay und dem Treffer von Schwendimann. In der 50. Minute wurde Howald nach starkem Forechecking mustergültig im Slot angespielt und schraubte das Score weiter nach oben. Es war sein dritter persönlicher Treffer und der 6. Skorerpunkt von Assistgeber Hulliger. Für den Schlusspunkt in dieser Partie sorgte Bettschen, der sich plötzlich alleine vor dem Torhüter sah und sich keine Blösse gab – Endstand 8:4.

 

Spiele in Bulle sind bekanntlich nicht einfach. Schlussendlich haben sich die Löwen aber klar und verdient durchgesetzt. Somit belegen sie auch zwei Spiele vor Schluss noch Tabellenrang 1. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 16.02.2019, 10:00 Uhr, in Seftigen gegen die UH Zulgtal Eagles statt.

 

Floorball Gruyères Avry – UHC Lions Konolfingen II 4:8 (2:3, 1:2, 1:3)
Sporthalle Bulle. 20 Zuschauer. SR Lienhard/Würgler


Tore: 2. Hulliger (Howald) 0:1, 4. Pasquier (Chetelat) 1:1, 6. Wälti (Hulliger) 1:2, 12. Pasquier (Kubski) 2:2, 13. Schwendimann (Hulliger) 2:3, 26. Howald 2:4, 27. Howald (Hulliger) 2:5, 34. Burri (Gumy) 3:5, 41. Augusto (Chappuis) 4:5, 43. Schwendimann (Hulliger) 4:6, 50. Howald (Hulliger) 4:7, 57. Bettschen (Schulthess) 4:8.

 

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Floorball Gruyèeres Avry. 3mal 2 Minuten gegen UHC Lions Konolfingen II.


Autor
Medienteam Herren 2
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 11.02.2019
Geändert: 11.02.2019
Klicks heute:
Klicks total: