• Kultur

Alter Bären Konolfingen - Saisonstart mit Copperhead

Im Dachstock des Alten Bären Konolfingen eröffnete die Band Copperhead die Kleinkultursaison 2019. Die Zuhörer waren begeistert von energiegeladenen Songs aus der Rockgeschichte des letzten Jahrhunderts.
 

Rock und Folk im Dachstock: Copperhead. (Bild: Peter Schüpbach)

"Das war ein rundum gelungener Abend und ein toller Start in die neue Saison", freute sich die Kleinkulturverantwortliche Mirjam Gygax vom Verein Alter Bären. Der mitreissende Vintage-Rock der Musiker aus Interlaken passte auch für die 20 Zuhörer. Lead-Sänger Aschy Balmer konnte seine Stimme mittels Fussdruckschalter verdoppeln. Andy Maurer, bekannt auch von der Hannery Ammann-Band,  spielte die Gitarre wie seine Kollegen auf hohem Niveau.  Harleyfahrer Urs Gsteiger überraschte ab und zu mit seiner Mandoline. Witzig sah es aus, passte aber sehr gut.

 

"Die müssen nächstes Jahr wiederkommen!"

Diesen Song kann man nur spielen, wenn der Mann an der Gitarre weiss, was er tut. Und oh ja, Aschy Balmer wusste es. Sogar die Mundharmonika spielte der Leadsänger perfekt. Mit seinem kleinen Schlagzeug und Perkussion trug Tom Dietrich dazu bei, dass Copperhead sogar zwei Zugaben bringen mussten. Die Live-Musik mit der tollen Akkustik und viel Herzblut im Dachstock begeisterte nicht nur das Publikum. "Die Akkustik passt wunderbar zur Interpretation unserer Coversongs aus Rock und Folk der 50er bis 90er Jahre", freute sich Aschy Balmer. Nicht nur für die Kleinkulturverantwortliche, Mirjam Gygax war klar, auch fürs Publikum hiess es unisono: "Die müssen nächstes Jahr wiederkommen!"


Autor
Willi Blaser (im Auftrag des Vereins Alter Bären)
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 21.03.2019
Geändert: 21.03.2019
Klicks heute:
Klicks total: