• Sport

Am Strand: Tom Lüthi gibt auf Sand-Töff Gas!

Quelle
Blick

Töff-Pilot Tom Lüthi (26) ist nach der Winterpause so richtig heiss auf Asphalt – und trainiert bereits im Sand!

1928df37cbf6270611f75302d8ad4d6a.jpg
1928df37cbf6270611f75302d8ad4d6a.jpg
Hoffentlich landet kein Sand im Getriebe! So grüsst Tom Lüthi seine Fans aus den Ferien. (Bild: facebook.com)

«Ich bin wieder da!», freut sich der Oberdiessbacher Moto2-Fahrer auf seiner Facebook-Seite. Lüthi, der die vergangene Saison als WM-Vierter abschloss, stellt ein Bild von sich am Strand ins Netz.

 

«Habe mich für zwei Wochen ausgeklinkt und war mit einem Teil meiner Familie und Freunden Kitesurfen», so Lüthi. «Ich freue mich bereits jetzt wieder auf die kommende Saison und das Motorradfahren!»

 

Und damits auf der Strecke auch wieder richtig klappt, macht sich Lüthi in den Ferien am Strand warm. Mit einer kleinen Schaufel hat sich der 125er-Weltmeister von 2005 nämlich einen Sand-Töff gebaut, auf dem er schon mal Aerodynamik-Tests durchführen kann.

 

Bleibt nur zu hoffen, dass er nicht allzu viel Sand vom Strand mit in die Töff-Garage nimmt. Sonst landet der am Ende noch im Getriebe...

Autor*in
sme/wst, blick.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 11.01.2013
Geändert: 11.01.2013
Klicks heute:
Klicks total: