• Region

BERN-OST Live: Simon Buri und Laura Zimmermann in unserem Kafi

Sie ist als Co-Präsidentin der Operation Libero zu einem grossen Teil verantwortlich für die Ablehnung der No Billag-Initiative, er ist einer der jüngsten Gemeinderäte der Schweiz: Simon Buri (22) und Laura Zimmermann (26) denken am Freitagabend im BERN-OST-Kafi laut über sich, ihre Konolfinger Wurzeln und die Politik in der Region nach.

Zu Gast im BERN-OST-Kafi: Laura Zimmermann und Simon Buri (Bilder: links: MHPhotography; rechts: Archiv BERN-OST)

Simon Buri ist ebenfalls Mitglied der Operation Libero. Er und Laura Zimmermann kennen sich aber bereits von früher: Beide sind in Konolfingen aufgewachsen.

 

Mit gerade mal 20 Jahren wurde Simon Buri 2016 Präsident der Grünliberalen (glp) Mittelland-Süd. 2017 gründete er die glp-Ortspartei Konolfingen mit, deren erster Präsident er wurde. Anfang diesen Jahres wurde der BWL-Student in den Konolfinger Gemeinderat gewählt.

 

Laura Zimmermann doktoriert an der Uni Zürich in Staats- und Bürgerrecht. Im Rahmen der No Billag-Initiative fiel sie besonders in der "Arena" auf SRF mit ihren schlagfertigen und pointierten Argumenten auf. Obwohl sie unterdessen in Zürich lebt und sich mit nationaler Politik befasst, hat auch Zimmermann einen Bezug zur Konolfinger Politik: Ihr Vater Adrian Zimmermann war bis 2007 FDP-Gemeinderat.

 

Live dabei sein

Seien Sie live dabei – im BERN-OST-Kafi oder bei der Live-Übertragung auf bern-ost.ch –, wenn die beiden unter der Moderation von BERN-OST-Redaktorin Isabelle Berger von sich und ihrem Engagement erzählen.

 

[i] Das Gespräch findet am Freitag, 10. August um 18 Uhr im BERN-OST-Kafi im Medien-Center am Bahnhofplatz 3 in Worb (direkt hinter dem RBS-Bahnhof) statt und dauert rund eine halbe Stunde. Die Veranstaltung wird ebenso live auf BERN-OST übertragen.


Autor
Isabelle Berger, isabelle.berger@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 08.08.2018
Geändert: 08.08.2018
Klicks heute:
Klicks total: