• Region

Bären Biglen: Die Chefin wandert aus

Margret Käser (56) und ihr Ehemann José Fernandes (59) verlassen den Bären Biglen auf Ende September und wandern nach Portugal aus. Im Bären wird jetzt ein neuer Betriebsleiter gesucht.

"Es war eine schöne Zeit": Margret Käser und José Fernandez. (Bild: Archiv BERN-OST)

"José hat gesundheitliche Probleme und kann den Beruf als Kellner nicht mehr ausüben", sagt Margret Käser gegenüber BERN-OST. Sie hätten sich deshalb gemeinsam entschlossen, den Bären zu verlassen und nach Portugal auszuwandern. "José hat in Portugal die besseren Chancen, einen anderen Job zu finden", sagt Käser. Was sie selber machen werde, wisse sie noch nicht.

In zwei Jahren geht auch der Küchenchef

 

Als Nachfolgerin von Margret Käser wird nicht ein "normaler" Betriebsleiter gesucht, sondern ein Betriebsleiter-Küchenchef. "Der Grund ist, dass unser Küchenchef in zwei Jahren pensioniert wird", sagt Bären-Eigentümer Martin Blaser. In gegenseitigem Einvernehmen solle deshalb jetzt ein Betriebsleiter-Küchenchef gesucht werden, welcher dann für die Anstellung der Fachkräfte an der Front zuständig sein werde.

 

Margret Käser arbeitet seit 2009 im Bären. "Ich werde die Gäste, die Arbeitskollegen und die Bewohner des Altersheims vermissen", sagt sie. Und: "Es war eine schöne Zeit."

 

[i] Zum Stelleninserat auf BERN-OST…


Autor
Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 30.05.2018
Geändert: 30.05.2018
Klicks heute:
Klicks total: