• Wirtschaft

Stabsübergabe: Bären Biglen und Carpediem mit neuer Führung

Der Inhaber der Bären Biglen AG und der Carpediem AG in Stettlen konnte die beiden Firmen an Simeon Brülisauer abgeben.

Generationenwechsel: Simeon Brülisauer übernimmt für Martin Blaser. (Bild: zvg)

Seit längerer Zeit plante Martin Blaser, Inhaber der beiden Firmen, sich aus sämtlichen operativen Tätigkeiten zurückzuziehen und gleichzeitig die oberste Führung beider Betriebe in einer Person zu vereinigen. Mit den personellen Abgängen der Geschäftsleiterin Gastronomie, Margret Käser im Bären Biglen im Spätsommer 2018 und der Leiterin der beiden Pflegeheime, Ursula Siegrist, auf den Frühling 2019 ergab sich die Gelegenheit, diese Absicht in die Tat umzusetzen. Am 1. Juni 2019 übernahm  Simeon Brülisauer diese Aufgabe.

 

Simeon Brülisauer ist Hotelfachschulabsolvent, eidgenössisch diplomierter Organisator und steht vor dem Abschluss zum Executive Master Business Administration. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen und in der Gastronomie. Zuletzt war er Leiter Gastronomie und Geschäftsleitungsmitglied in zwei kleinen Privatspitälern in den Kantonen Solothurn und Aargau. Zuvor war er in den drei Berner Kliniken der Hirslanden Gruppe tätig.

 

Verdiente Freizeit

Die Bären Biglen AG und die Carpediem AG wurden von Martin Blaser aufgebaut und kontinuierlich sehr erfolgreich am Markt weiterentwickelt. Als Inhaber beider Unternehmen steht er der neuen Geschäftsleitung weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Er kann sich nun seinem Alter entsprechend mehr Freizeit gönnen und sich auf die Entwicklung bestehender und neuer Projekte und deren Ausführung konzentrieren.


Autor
pd/ak, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 12.07.2019
Geändert: 16.07.2019
Klicks heute:
Klicks total: