• Region

Bernisch-Kantonales in Münsingen: Ab jetzt "räblet" es auf der Grossbaustelle

Das Bernisch-Kantonale Schwingfest wächst in die Höhe und Breite: Der Aufbau für das Festwochenende vom 9. bis 11. August in Münsingen hat begonnen.
 

Das OK der Bernisch-Kantonalen Schwingfestes von Münsingen ist bereit, die Aufbauarbeiten gehen los. (Bild: zvg)

Nach zweijähriger Planungszeit starten heute Montag die Bauarbeiten auf dem Festgelände unweit des Bahnhofes in Münsingen.

 

Von Tag zu Tag nimmt die 7,3 ha grosse Baustelle mehr Gestalt an. "Jetzt räblet es", freute sich OK-Mitglied und Bau-Chef Oliver Wittwer anlässlich des Spatenstiches am vergangenen Samstag.

 

13 Meter misst die Papierrolle mit der detaillierten Planung. In 65 Spalten reihen sich Symbole an Symbole. "Das Wochen-Picasso", nennt Wittwer sein kreatives Werk und erklärt dabei die Baufortschritte: Unter Mithilfe der Zivilschutzorganisation Aaretal und einer Hundertschaft von freiwilligen Helfern wird das erste Zelt ab dem 11. Juli aufgebaut, die Tribünen wachsen eine Woche später in die Höhe.

 

40 Lastwagen mit Material

Es sei eine grosse Herausforderung, ein Megaprojekt, freut sich der Bagger- und Transportunternehmer. Die Zahlen sind imposant: 40 Lastwagen mit Material werden erwartet, fast zwei Kilometer Wasserleitungen verlegt. 300 Toiletten stehen für die Gästeschar am 11. August bereit. 2000 Tonnen Kies werden für Baustrassen und Infrastrukturplätze verwendet. Längst sind die 150 Kubikmeter Sägemehl für die fünf Ringe bestellt.

 

Am 25. August, wenn alles aufgeräumt sein wird, sollen die 500 Kubikmeter Holzschnitzel, die auf Wegen und Plätzen verteilt waren, als Brennmaterial für Schnitzelheizungen dienen.


Autor
pd / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 01.07.2019
Geändert: 01.07.2019
Klicks heute:
Klicks total: