• Region

Biglen - Drei Mal Tempo 30, zur Halbzeit noch keine Beschwerde

Auf den Quartierstrassen von Biglen soll in Zukunft Tempo 30 gelten. Die Idee kam erstmals vor fast zehn Jahren auf.

Die 30er Zonen in Biglen haben eine lange Geschichte. Erstmals kam die Idee an der Zukunftswerkstatt zur Ortsplanung im November 2005 auf: Auf Biglens Quartierstrassen soll nur noch Tempo 30 gefahren werden.

Gemeindeschreiber Ferdinand Zürcher fasst die weiteren Meilensteine zusammen: "Im 2009 genehmigte der Gemeinderat den Massnahmenplan Verkehr. Darin steht der Satz 'Auf allen Quartierstrassen in der Bauzone soll Tempo 30 gelten'." Diese Vorgabe wurde ausgearbeitet und führte nach einem Vernehmlassungs- und Mitwirkungsverfahren zu den heute vorliegenden Massnahmen.

"Die Massnahmen entstanden Hand in Hand mit der Bevölkerung"

Im aktuellen Biglebach sind die Zonen definiert. Sie heissen "Aueli", "Hohle" und "Kreuzmatt". "Es handelt sich dabei um den Dorfkern rund um Altersheim und Schulhäuser und die angrenzenden Quartiere", erklärt Zürcher. Hier wolle man nun Erfahrungen sammeln, bevor die Zone dann in einem zweiten Schritt eventuell ausgeweitet werde.

Tempo 30 ist oft ein umstrittenes Thema. Befürworter und Gegner stehen sich unversöhnlich gegenüber - zumindest bis die Massnahmen Tatsache werden. Für Biglen befürchtet Gemeindepräsident Peter Habegger keinen grossen Widerstand. "Der Wunsch kam ursprünglich aus der Bevölkerung und die Massnahmen lagen auch schon öffentlich auf."

Ferdinand Zürcher sieht es auch so: "Die Massnahmen entstanden Hand in Hand mit der Bevölkerung. Die öffentliche Auflage der Pläne ist jetzt in der Halbzeit und es ging noch keine Beschwerde ein."

[i] Die Akten mit detaillierten Plänen liegen noch bis am 21. September auf der Gemeindeverwaltung Biglen auf. Gegen die verfügten Massnahmen kann beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland Beschwerde erhoben werden.

Autor
pd/abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 12.09.2015
Geändert: 12.09.2015
Klicks heute:
Klicks total: