• Freizeit
  • Verschiedenes
  • Münsingen

Biogemüse in Münsingen: Das ist unsere Solawi

Wenn alles rund läuft, bauen wir ab 2023 mitten in Münsingen Gemüse an! Wir Mitglieder vom Verein Setzhouz engagieren uns für eine Solidarische Landwirtschaft (kurz: Solawi). Gemeinsam beschäftigen wir zwei Gärtner:innen und arbeiten selbst auf und neben dem Feld mit. Im Gegenzug erhalten wir die Ernte in Form eines wöchentlichen Gemüseabos.

Bild-Res-komp.jpg
Bild-Res-komp.jpg

Wir erhalten die ganze Ernte, also auch krumme Rüebli und durchlöcherte Krautstielblätter. Dafür ist unser Gemüse erntefrisch, gesund und «chüschtig», wie aus dem eigenen Garten eben!

 

«Setzhouz» ist noch ein kleiner Verein, der wachsen will. Neue Mitglieder, die ca. ab Mai 2023 ein wöchentliches Gemüseabo beziehen wollen, sind herzlich willkommen. Unser Ziel ist es, Gemüse mit und für ca. 200 Menschen anzubauen.

 

Wir wollen gute und sichere Bedingungen für unsere Produzent:innen schaffen, indem wir z.B. das Risiko für Ernteausfälle mittragen. Wir setzen auf eine regenerative Landwirtschaft, die Humus aufbaut und Biodiversität fördert. Unser Projekt sehen wir als Beitrag zu einem nachhaltigen, zukunftsfähigen Münsingen!

 

Wir brauchen noch Menschen, die hinter den Kulissen mitwirken. Ob du gerne kochst, erntest, baust, schreibst, rechnest oder Kräuter trocknest, wir freuen uns auf dich!

 

Besuche uns auf unserer Homepage oder folge uns auf Instagram.

 

Übrigens: von Rubigen und Konolfingen aus sind wir in 10 Minuten mit dem Velo erreichbar. Und von Bern innerhalb 15 Minuten mit der S-Bahn!

 

Setzhouz engagiert sich nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi). Mehr dazu auf www.solawi.ch


Kontakt

Verein Setzhouz

Nachricht senden E-Mail
Statistik

Erstellt: 23.11.2022
Geändert: 23.11.2022
Klicks heute:
Klicks total: