• Sport

Coronavirus: Traditionelles Schwinget in Oberdiessbach abgesagt

Wegen des Coronavirus findet das 13. Buben- und das 22. Hallenschwinget vom 7. und 8. März nicht statt.

Das Buben- und Hallenschwinget Oberdiessbach findet normalerweise in der Reithalle statt. (Bild: Rolf Eicher)

Der Vorstand des Schwingklubs Oberdiessbach habe am Samstag Mittag entschieden, den Anlass abzusagen, schreibt der Verein in einer Medienmitteilung.

 

Der Bundesrat hat entschieden, Veranstaltungen mit über 1000 Besuchern bis 15. März zu untersagen. Grund dafür ist das Coronavirus, welches nun auch die Schweiz erreicht hat. Der Kanton Bern hat dieses Verbot gestern ausgedehnt und verlangt für Anlässe unter 1000 Beteiligten eine genaue Kontrolle der Besucherinnen und Besucher.

 

In seiner Mitteilung schreibt der Verein: "Durch die Absage der beiden Anlässe entsteht dem Schwingklub leider ein finanzieller Schaden. Wir hoffen aber, dass uns die treuen Sponsoren, Gabenspender und Helfer im nächsten Jahr an unserem Anlass vom 13./14. März 2021 in Oberdiessbach wiederum unterstützen werden."


Autor
pd / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 29.02.2020
Geändert: 01.03.2020
Klicks heute:
Klicks total: