• Wirtschaft

Die Jungen übernehmen: Drogerie Lüthi wird "Üsi Drogerie"

Maria und Bernhard Lüthi geben ihre Drogerie in Münsingen ab. Für sie übernehmen zwei Mitarbeiterinnen ab dem neuen Jahr. Die Philosophie soll unter neuem Namen weiterleben.

Michelle Krügel und Sarina Antener übernehmen für Bernhard und Maria Lüthi. (Bilder: zvg)
Lüthis freuen sich auf den verdienten Ruhestand.

Die Drogerie Lüthi in Münsingen hat eine Nachfolgelösung gefunden. Auf den 1. Januar 2020 werden die bisherigen, beziehungsweise ehemaligen Angestellten Sarina Antener (34) und Michelle Krügel (32) das Geschäft übernehmen. "Wir freuen uns riesig. Aber es ist auch eine grosse Herausforderung", sagt Sarina Antener. Die Drogistin war von 2010 bis 2012 bei Lüthis angestellt, bevor es sie nach Neuenburg an die höhere Fachschule zog, um dort die Meisterprüfung zu absolvieren. Schon damals habe ihr Bernhard Lüthi gesagt: "Dann weiss ich ja, wer nach uns die Drogerie übernehmen wird."

 

Ähnlich sieht die Gemütslage bei Michelle Krügel aus. "Ich schwanke momentan zwischen Euphorie und Respekt. Das ist mein Traumberuf und ich bin stolz, dass ich das machen darf", sagt die dreifache Mutter, die seit 2012 in der Drogerie Lüthi arbeitet. In diesem Jahr lernten sie und Sarina Antener sich kennen und schätzen. Als Bernhard Lüthi Sarina Antener für die Übernahme angefragt hatte, war für sie klar, dass sie das nicht alleine stemmen möchte. "Ich habe sofort an Michelle gedacht, weil ich ihr 150 Prozent vertraue und sie hat ja gesagt", erzählt Antener. In den letzten Jahren war sie bereits Geschäftsführerin in zwei Drogerien.

 

Gleiche Philosophie, neuer Name

Sowohl Antener wie auch Krügel bestätigen, dass sie die Philosophie ihrer Vorgänger weiterführen wollen. Sarina Antener half damals auch die Naturathek in der Drogerie Lüthi aufzubauen. Allerdings wird sich Name und Logo ändern. Neu wird das Geschäft "Üsi Drogerie" heissen. "Es sollte etwas kurzes und prägnantes sein. Berndeutsch und bestimmt nicht Englisch", sagt Michelle Krügel. Ihre Geschäftspartnerin ergänzt: "Der Name drückt Verbundenheit aus - zwischen uns und unserem Team, aber auch mit den Kunden."

 

Die bisherigen Besitzer Maria und Bernhard Lüthi sind begeistert von der Nachfolgelösung. "Die beiden haben soviel Power und sie wollen das wirklich", schwärmt Bernhard Lüthi. Lüthis haben die Drogerie vor 29 Jahren von Bernhard Lüthis Eltern übernommen. "Wir haben viel Herzblut in unseren Drogeriealltag gesteckt, und werden den kommenden Lebensabschnitt geniessen, unterwegs sein, Platz haben für Neues, Freundschaften pflegen, gesund bleiben", sagen sie.


Autor
Adrian Kammer, adrian.kammer@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 04.11.2019
Geändert: 04.11.2019
Klicks heute:
Klicks total: