• Sport

Eiskalt: Extremsportler aus Bolligen mit Rekordversuch

Der Bolliger Adrian Alejandro Wittwer will als erster Schweizer die sogenannte "Ice Mile" schaffen. Am Samstag steigt er dafür im Lorrainebad ins kalte Wasser.

Adrian Alejandro Wittwer beim Training. (Bild: Facebook)

Täglich trainiert Adrian Alejandro Wittwer aktuell in der Aare. Wie die Bantiger Post berichtet, will der 32-jährige am Samstag 1,6 Meilen im Becken des Lorrainebades in Bern schwimmen. Er rechnet mit ungefähr 35 Minuten, die er im eiskalten Wasser aushalten muss. Damit wäre der Bolliger der erste Schweizer, der die "Ice Mile" der International Ice Swimming Association schwimmt. Laut Reglement muss die "Ice Mile" in unter fünf Grad kaltem Wasser absolviert werden.


Autor
ak, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 01.02.2019
Geändert: 01.02.2019
Klicks heute:
Klicks total: