• Sport

Feldschiessen in Worb: Thomas Lehmann ist Schützenkönig

195 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten auf dem Worber Schiessplatz Lehn beim eidgenössischen Feldschiessen mit. Den Schützenkönigausstich gewann Thomas Lehmann von den Feldschützen Richigen.

Thomas Lehmann wurde Schützenkönig in Worb. (Bilder: zvg)
Miriam Moser.
Fritz Läderach.

Das Feldschiessen der Worber Sportschützen und der Feldschützen Richigen konnte bei sehr warmem Sommerwetter auf dem Schiessplatz Lehn ohne Zwischenfälle abgewickelt werden. "Total haben leider nur noch 195 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Programm absolviert, was einen Rückgang gegenüber dem Vorjahr von 31 Teilnehmern ausmacht", schreiben die Organisatoren.

 

Das Gästefeuer mit Teilnehmern aus Politik und Wirtschaft fand wiederum grossen Anklang und war bis auf einen Platz besetzt.

 

Als Platzhöchste konnten Beat Fasnacht von den Worber Sportschützen und Adrian Strahm von den Feldschützen Richigen mit je 70 Punkten ausgerufen werden. Sieger der Veteranen wurde, wie schon in den zwei letzten Jahren, Fritz Läderach, Jahrgang 1938, Feldschützen Richigen, mit 68 Punkten, gefolgt von Max Brunner, Worber Sportschützen mit 66 Punkten.

Miriam Moser Siegerin bei den Damen

Das Höchstresultat bei den Damen erreichte Miriam Moser, Feldschützen Richigen, mit 66 Punkten. Bei den Jugendlichen und Jungschützen war es Riano Pedretti, Jahrgang 1998, Feldschützen Richigen, der 66 Punkte schoss, gefolgt von Lukas Zwyer, Feldschützen Richigen, und Krummen Pascal, Worber Sportschützen, mit je 65 Punkten.

 

Den traditionellen Schützenkönigausstich gewann Thomas Lehmann, Feldschützen Richigen, mit 70 Punkten.

[i] Alle Ranglisten des Feldschiessens 2015 in Worb...


Autor
pd / Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 08.06.2015
Geändert: 08.06.2015
Klicks heute:
Klicks total: