• Region
  • BERN-OST exklusiv

Feuerwehr Oberdiessbach: Aus Übung wurde Einsatz

Die Regiofeuerwehr Oberdiessbach und der Samariterverein haben am Freitag in Oppligen ihre Hauptübung durchgeführt. Wegen des starken Gewitters musste die Feuerwehr noch während der Übung "echt" ausrücken.

2212a2d00edd8869e30606a995a8f38f.jpg
2212a2d00edd8869e30606a995a8f38f.jpg
Die Regiofeuerwehr Oberdiessbach und die Samariter übten in Oppligen. Am Himmel sind bereits dunkle Wolken aufgezogen. (Bilder: zvg)
1c697bea774e46d3c841dd1d217dcb9f.jpg
6078d2ea4cbf56ba27759bb65fe41a6f.jpg
a053131a4053206c4457bb346f608b78.jpg
2212a2d00edd8869e30606a995a8f38f.jpg
1c697bea774e46d3c841dd1d217dcb9f.jpg
6078d2ea4cbf56ba27759bb65fe41a6f.jpg
a053131a4053206c4457bb346f608b78.jpg

Die Regiofeuerwehr Oberdiessbach und der Samariterverein übten am Freitagabend an der jährlichen Hauptübung in Oppligen. Schwerpunkte waren die Personen- und Tierrettung, der Wassertransport ab der Chise sowie die Umleitung des Verkehrs der Hauptstrasse.

 

Bei der Übung wurde ein Brandausbruch in einem angebauten Geräteschopf eines Bauernhauses angenommen. Es waren Personenrettungen im Geräteschopf und Tierrettungen im anliegenden Stall vorzunehmen.

 

Personen und Tiere gerettet, Verkehr umgeleitet

 

Wie die Regiofeuerwehr dem Internetportal BERN-OST mitteilt, gelang es laut der Uebungsleitung, die Personen durch den Atemschutztrupp sicher zu retten und den Samaritern zu übergeben. Auch die Kühe konnten auf die Weide gerettet werden.

 

Der Wassertransport ab der Chise bereitete keine Probleme. Der Verkehrszug sorgte mit einer Umleitung für eine verkehrsfreie Hauptstrasse. 

 

Inklusive Samariterverein waren bei der Hauptübung 75 Feuerwehrfrauen und -männer im Einsatz. Besucht wurde die Übung auch von den "Regio-Behörden" der Gemeinden Oberdiessbach, Bleiken, Herbligen und Oppligen.

 

Wie die Regiofeuerwehr mitteilt, wurde die Übung zur Zufriedenheit der Verantwortlichen erfüllt.

 

Aus Übung wurde Einsatz...

 

Noch während der Übung musste ein Teil der Regiofeuerwehr Oberdiessbach wegen eines heftigen Gewitters in Oppligen zum 25. Einsatz 2013 ausrücken. "Es wurde an mehreren Orten in Oberdiessbach Überschwemmungen und Wassereinbrüche in Keller, Einstellhallen und Eingänge gemeldet", teilen die Verantwortlichen mit.


Autor*in
Res Reinhard, res.reinhard@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 08.09.2013
Geändert: 08.09.2013
Klicks heute:
Klicks total: