• Region

Feuerwehr Worb: Im August gabs die meisten Einsätze

51 Ernstfall-Einsätze hat die Feuerwehr Worb 2019 absolviert. Im Vergleich zu deren 67 im Jahr 2018 war 2019 für die Freiwilligen der Worber Feuerwehr eher ruhig.

Die Feuerwehr Worb und ihre Fahrzeuge. (Bild: feuerwehrworb.ch)

Laut ihrer Jahresstatistik war der August mit neun Einsätzen der intensivste Monat für die Feuerwehr Worb. Im Gegensatz dazu hatten sie im Februar, März und Oktober des letzten Jahres nur jeweils zwei Ernstfälle zu bestreiten.

 

"Das ist aber nur ein statistischer Zufall", sagt Thomas Rupp, Kommandant der Feuerwehr Worb. Es sei nicht so, dass im August die Brandgefahr besonders viel höher sei als in anderen Monaten.

 

Einsatzzahlen steigen

Dass die Einsatzzahl in den letzten Jahren tendenziell gestiegen ist, sei allerdings tatsächlich statistisch feststellbar. Woran das liegt, könne er nicht sagen, "ich kann mir aber vorstellen, dass es damit zusammenhängt, dass die Leute weniger zuhause sind und daher die Dinge etwas weniger im Auge haben."

 

Die beiden wichtigsten Einsätze 2019 an denen die Feuerwehr Worb beteiligt war, sind laut Rupp der Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus in Worb am 3. Juli und der Brand im Bernapark in Stettlen vom 18. Juli gewesen.

 

"Alles in allem war es zum Glück ein eher ruhiges Jahr für uns", so Rupp.


Autor
mb, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 13.01.2020
Geändert: 13.01.2020
Klicks heute:
Klicks total: