• Sport
  • BERN-OST exklusiv

Fussball - Transfercoup des FC Oberdiessbach

Mit Milaim Rama und Mirsad Mijadinoski wechseln ein ehemaliger Schweizer-Nationalspieler und ein ehemaliger Champions-League-Spieler zum FC Oberdiessbach.

6753a335e64f84e94da19466ea02d949.jpg
6753a335e64f84e94da19466ea02d949.jpg
Milaim Rama, ehemaliger Schweizer-Nationalspieler und langjähriger Stürmer des FC Thun, wird den FC Oberdiessbach vorerst bis Ende der Vorrunde 2013/2014 verstärken. (Bilder: www.fcoberdiessbach.ch)
302961e9d10614e9fc89f026c0d6bcd0.jpg
In der Qualifikation zur Champions League 2010/11 spielte Mirsad Mijadinoski (links) auch gegen den FC Basel mit Xherdan Shaqiri.
6753a335e64f84e94da19466ea02d949.jpg
302961e9d10614e9fc89f026c0d6bcd0.jpg
Nach fünf Spielen in der aktuellen Meisterschaft liegt die 1. Mannschaft des FC Oberdiessbach mit vier Punkten momentan auf einem Abstiegsplatz. Am vergangenen Wochenede realisierte das Team von Grant Schweizer gegen den FC Biglen endlich den ersten Sieg.

Die Zuversicht dürfte nach den neusten Transfertätigkeiten des FC Oberdiessbach noch steigen. Mehr Stabilität und Durchschlagskraft sollen sie dem Team bringen, wie es auf der Webseite des FC Oberdiessbach zu lesen ist. Ab sofort sind nämlich die Brüder Milaim und Ramush Rama für den FC Oberdiessbach spielberechtigt. Ramush Rama ist ein erfahrener 2. Liga Spielervom FC Interlaken. Er soll dem FC Oberdiessbach mit seiner Routine im Angriff neue Impulse verleihen.

Bekannter ist sein Bruder Milaim Rama. Der 7-fache Schweizer Nationalspieler kennt sich auf dem Sportplatz Leimen bereits bestens aus, er erzielte den Ehrentreffer für die Swiss-Legend anlässlich der Eröffnungsfeier der neuen Sportanlage Leimen.
 
Milaim Rama wird die Equipe von Grant Schweizer vorerst bis zum Ende der Vorrunde 2013/14 verstärken. Am Wochenende vom vom 6. Oktober wird auch der dritte Neuzugang die Spielberechtigung für den FC Oberdiessbach erhalten. Es ist dies Mirsad Mijadinoski. Der Innenverteidiger bestritt in der Saison 2009/10 für das ungarische Team Debrecen zwei Partien in der europäischen Königsklasse, gegen Liverpool und Lyon. Mirsad Mijadinoski hat unter anderem bereits bei einigen namhaften Schweizerclubs gespielt, wie dem FC Zürich und dem FC Sion. Auch er wird als Verstärkung bis zum Ende Vorrunde dem FC Oberdiessbach zur Verfügung stehen.

Nicht nur sportlich sondern auch finanziell sind die drei Transfers für den FC Oberdiessbach eine positive Angelegenheit. Mit dem Engagement der Spieler sind nämlich keine zusätzlichen Aufwände nötig.

Autor*in
Sven Allenbach, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 23.09.2013
Geändert: 23.09.2013
Klicks heute:
Klicks total: