• Sport

Fussball 1. Liga - Der FC Münsingen gewinnt das Heimspiel gegen die Black Stars aus Basel mit 2:0

Münsingen dominierte von Beginn weg das Spiel und ging bereits in der 9 Minute durch Thalmann in Führung. In der 26. Minute erhöhte Christen verdient auf 2:0. Nach 56 Minuten und der gelb-roten Karte für einen Black Stars Spieler gerieten die Aaretaler nie mehr in Gefahr, Punkte liegen zu lassen. Münsingen gewann souverän mit 2:0.

Münsingen startete spielbestimmend in die Partie und lag bereits nach 9 Minuten mit 1:0 in Front. Lavorato flankte einen Freistoss auf Thalmann‘s Kopf, der köpfte den Ball wuchtig ins Basler Gehäuse. Einige Minuten später verpasste Murina die noch höhere Führung.

In der 26 Minute wurde Christen im Basler Strafraum völlig vergessen, er schob dankend in die rechte Torecke zum 2:0 ein. Allerdings wäre dieser Schuss in die rechte Torhüter-Ecke haltbar gewesen. Die Basler kamen im ganzen Spiel nur einmal gefährlich vor das Münsingen Tor. Karrer machte die Torchance gekonnt zunichte. Die weiteren Minuten der ersten Hälfte wurden durch hart geführte Zweikämpfe geprägt.

 

Nach der Pause verpasste der Aaretaler Topskorer T. Dreier durch zwei ausgezeichnete Möglichkeiten, die Führung auszubauen. In der 56 Minute schwächte sich der FC Black Stars selbst, ein Basler flog mit Gelb-Rot vom Platz. Für den neutralen Zuschauer war dieser Platzverweis alles andere als optimal. Die Basler wirkten ideenlos gegen die gut stehenden Münsinger. Danach plätscherte  die Partie vor sich hin. Zweikämpfe und Nicklichkeiten prägten den Rest der zweiten Halbzeit. Münsingen kam in diesem Spiel nie mehr in Schwierigkeiten, das Punkte Maximum nicht zu holen. Sie gewannen auf souveräne Art und Weise mit 2:0.

Der FC Münsingen steht nach diesem Spiel auf dem zweiten Tabellenrang. Er hat aus den ersten vier Spielen zehn von zwölf möglichen Punkten geholt. Die Mannschaft ist gespannt, wie es nächsten Samstag in Sursee weiter geht.

 

Nächstes Spiel:

Samstag, 2. September 16.30 in Sursee

FC Sursee – FC Münsingen

 

Telegramm:

 

FC Münsingen – FC Black Stars Basel 2:0 (2:0)

 

Zuschauer: 250 Zuschauer

 

Schiedsrichter: Rosset Simon

 

Tore:

 

9. Minute 1:0 Thalmann

26. Minute 2:0 Christen

 

Der FC Münsingen spielte in folgender Formation:

Karrer, Thalmann, Mumenthaler, Schenkel, Hauswirth, Christen, Murina, Hubacher (69. Selmani), M. Dreier, Lavorato ( 85. Funaro), T. Dreier (83. Erzinger)

 

Bemerkungen:

Gasser verletzt und Strahm abwesend

Plüss, Salihi und Schädeli 2. Mannschaft.

Lavorato (56), Selmani (82), Christen (39), Schenkel (59) und Erzinger (90) auf Seiten FC Münsingen verwarnt.

 


Autor
Statistik

Erstellt: 27.08.2017
Geändert: 28.08.2017
Klicks heute:
Klicks total: