• Sport

Fussball 1. Liga - Der FC Münsingen siegt in Unterzahl

Nach dem 3:2-Sieg gegen den FC Bassecourt bleibt der FC Münsingen weiterhin ungeschlagen. Und dies, obwohl die Berner während rund 20 Minuten mit einem Mann weniger agieren mussten.

Knapp drei Minuten waren gespielt, als Erzinger die Hausherren in Führung schoss. Er bezwang den gegnerischen Torwart mit einem Schuss zwischen die Beine. Der FC Münsingen powerte weiter und konnte in der 13. Minute auf 2:0 erhöhten. Gasser verlängerte eine weite Flanke mit dem Hinterkopf auf Lavorato. Dieser liess sich nicht zwei Mal bitten und schob ein. Es ging weiter nur in eine Richtung. Eine Minute später, praktisch ein identischer Spielzug. Wieder verlängerte Gasser eine Flanke mit dem Kopf. Doch diesmal schoss Lavorato das Leder ans Aussennetz. Es schien als sei dies der Weckruf für den FC Bassecourt. Denn von nun an kamen die Gäste immer besser ins Spiel. Nach mehreren vergebenen Torchancen gelang den Jurassiern schliesslich, in der 30. Minute, der verdiente Ausgleich durch Soltani. Der FC Bassecourt hatte noch vor der Pause einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Doch diese blieben ungenutzt.

Nach dem Seitenwechsel ging es im selben Stil weiter. Doch der Ausgleich fiel nicht. In der 52. Minute kam Lavorato im gegnerischen Sechzehner zu Fall, worauf Schiedsrichter Thies auf Elfmeter entschied. Der Gefoulte nahm selbst Anlauf und brachte das Team von Trainer Kurt Feuz, erneut mit zwei Toren Vorsprung in Führung. Vier Minuten später hätte Lavorato alles klar machen können, als er alleine vor dem Tor auftauchte. Doch der gegnerische Keeper konnte die Chance zu Nichte machen. Nun begann eine hektische Schlussphase. Nach 68. Minuten konnte der eingewechselte Boukaoui den Anschlusstreffer erzielen. Gerade Mal drei Zeigerumdrehungen später flog Alban Murina nach einer angeblichen Tätlichkeit vom Platz. Der Leader konnte schliesslich den knappen Vorsprung über die Zeit schaukeln.


Telegramm:

FC Münsingen- FC Bassecourt 3:2 (2:1)

 

SR: Thies

 

Stadion: Sandreutenen 200 Zuschauer

 

Tore:

 

3. Erzinger 1:0, 13. Lavorato 2:0, 30. Soltani 2:1, 51. Lavorato (Pen) 3:1, 68. Boukaoui 3:2

 

FC Münsingen: Müller; Rothen (46. A.Dreier), M.Dreier, Funaro; Lavorato (73. Christen), Strahm, Mumenthaler, Erzinger (74. Aegerter); Gasser, Murina, Selmani

 

 

Bemerkungen:

 

gelb: A.Dreier, rot: Murina

 

 

abwesend: Aegerter, Frey, Salihi, Duah, Selmani, Lavorato

 

 

 


Autor
lb, FC Münsingen
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 20.09.2016
Geändert: 20.09.2016
Klicks heute:
Klicks total: